RTZapper

Berlinale-Pressekonferenz: Barbara

SA 11.02.2012 | 4.40 Uhr (So.) | rbb

“Barbara” ist der erste deutsche Film, der sich dem Berlinale-Wettbewerb im Jahr 2012 stellte. In der Berlinale-Pressekonferenz stellten sich u.a. Regisseur Christian Petzold und Schauspielerin Nina Hoss des Fragen der Filmjournalisten.
Freundlicherweise zeigt der rbb viele dieser Pressekonferenzen in kompletter Länge – allerdings mitten in der Nacht.

Die Fragerunde zum Wettbewerbsbeitrag “Barbara” lief in der Nacht zum Sonntag um 4.40 Uhr. Wer, bitte schön, schaut sich das um diese Zeit an?
Dann kann man es auch gleich sein lassen, lieber rbb.
Bevor der rbb diese Pressekonferenzen übertrug, machte das der inzwischen eingestellte Berliner Lokalsender FAB. Mit dem Unterschied, dass damals so ziemlich alle Fragerunden live gezeigt wurden.
Schade, dass das heute offenbar nicht mehr möglich ist, dabei hätte der rbb oder die ARD durchaus die Möglichkeiten dazu.
phoenix – immerhin der Ereignis- und Dokumentationskanal – hat ganz sicher Sendeplätze frei. Auch einsfestival könnte zum Berlinale-Festival-Sender umfunktioniert werden. Wenn man nur will.
So bleibt uns bloß der Berlinale-Livestream im Internet.

Hits: 103

Einen Kommentar schreiben: