Tagesarchiv für 10. Januar 2012

aRTikel

Tanztag auf Schloss Schwante

Dienstag, den 10. Januar 2012
Tags: , ,

Gestern drehte ein zwölfköpfiges Team Szenen für einen Videoclip des Liedermachers Ilja Schierbaum

MAZ Oranienburg, 10.1.2012

Den ganzen gestrigen Tag arbeitete das Drehteam an dem Videoclip zum Song „Tanzen“. Premiere ist im Februar.

SCHWANTE
Lauter Papierschiffchen. Der Schauspieler Peter Schneider sitzt im großen Raum des Schlosses Schwantes und sieht sich um. Dann nimmt er eines der Faltboote in die Hand, besieht es sich von allen Seiten und legt es wieder weg.
Das ist eine der Szenen, die gestern Nachmittag im Schwantener Schloss gedreht wurden. Ein zwölfköpfiges Team war vor Ort, um den Videoclip für den Song „Tanzen“ zu drehen. Der Independent-Liedermacher Ilja Schierbaum hat es geschrieben, allerdings kommt er im Videoclip nicht vor. „Ich will eine Geschichte erzählen“, sagte er gestern. „Da fand ich es spannend, jemand anderes zu nehmen.“

„Tanzen“ ist ein Lied über eine ungeschickte Liebe. Der Mann in dem Film, der in Schwante gedreht wurde, wartet auf seine große Liebe. Allerdings weiß er nicht, ob sie tatsächlich erscheint.
„Wir haben einen freien Raum gesucht, in dem wir spielen können“, erzählte Pressesprecher Christian Biadacz. „Wir wollten die Einsamkeit des Mannes darstellen.“ Der Raum im Schwantener Schloss sei dafür perfekt gewesen. „Das ist keine Bruchbude, aber auch nicht edel. Es hat Charme“, so Biadacz.
Laut Drehplan sollte das Team gestern bis 23 Uhr vor Ort sein. Der Clip selbst dauert am Ende etwa vier Minuten. In der Zeit sitzt der von Peter Schneider gespielte Mann an einer Tafel, zieht sich einen Anzug für seine Liebste an oder liest auf dem Sofa. „Die Single und das Video erscheinen im Februar“, sagte Ilja Schierbaum im Gespräch mit der MAZ.
„Wir machen das hier auf hohem Niveau, aber für wenig Geld“, so der Musiker. Normalerweise koste so ein Videodreh um die 15 000 Euro. „Aber das wäre uns nicht möglich.“

Wenn alles gut läuft, dann schafft es „Tanzen“ vielleicht ins Radio. „Aber das meiste passiert heute eher im Internet“, so Ilja Schierbaum. Er will seinen Song vor allem über soziale Netzwerke verbreiten oder Musikvideoportale im Internet. Für das Frühjahr plant er eine kleine Tournee.

Hits: 7

RTZapper

South Park: Cartoonkrieg

Dienstag, den 10. Januar 2012
Tags:

SO 08.01.2012 | 2.40 Uhr (Mo.) | Comedy Central

Aufstand in South Park. Cartman will verhindern, dass eine Folge von “Family Guy” ausgestrahlt wird, in der Mohammed zu sehen ist. Gemeinsam mit Bart Simpson will er beim Sender FOX protestieren. Peter Griffin lässt sich in “Family Guy” davon nicht beeindrucken.

Diese Ansammlung von Cartoonfiguren ist kein Fiebertraum, sondern ist tatsächlich eine Folge von “South Park”. In der Doppelfolge, die Comedy Central in der Nacht zu Montag ausstrahlte, tauchten jedoch auch Figuren aus anderen Serien auf. Bart Simpson war ebenso vertreten wie die Griffins aus “Family Guy”.

So einen Crossover gibt es wahrscheinlich nur in den USA. Denn die Serien laufen nicht auf einem Sender, “South Park” ist eine Produktion von Comedy Central, die anderen Serien laufen bei FOX. Eine Spur Gehässigkeit, aber durchaus liebevoll, so verarschen sich diese Reihen gegenseitig.
Und wenn man Fan aller drei Serien ist, dann macht das Ganze doch dreifach so viel Spaß.

Hits: 9

RTelenovela

Zahnarzt (33): Gerade noch so bestanden

Dienstag, den 10. Januar 2012
Tags:

(32) -> 16.8.2011

Ach, der Mann mit dem Zumba ist da! Die Schwester an der Rezeption meiner Zahnärztin hat offentlich Zeitung gelesen. Hat den Bericht über meine Tanzstunde in Kremmen also tatsächlich jemand beachtet.

Dann beginnt das übliche Prozedere. Die Zahnärtzin sagt den aktuellen Gesundheitsstand meines Gebisses an. Irgendwelche Zahlen, und da ist was verfärbt. Und tut es denn da weh, wenn Sie was Süßes essen? Ich schüttele ganz leicht den Kopf. Wir müssen das beobachten. Gerade noch so bestanden.
Und wann hatten Sie denn die letzte Zahnreinigung? Im April? Na, dann wird es ja dieses Jahr auch wieder höchste Zeit.

Tatsächlich habe ich mich schon wieder in eine Zahnreinigungsstunde reinquatschen lassen. Mein Einwand, dass ich das eigentlich alle zwei Jahre machen lassen wolle, wurde irgendwie komplett überhört. Am 2. April habe ich einen Termin. Ich ärgere mich ein wenig darüber. Andererseits hat sich das Gefummele letztes Jahr gut aufs Gebiss ausgewirkt.
Aber nächstes Mal: Da sage ich nein. Knallhart. Wahrscheinlich.

Hits: 10