Tagesarchiv für 11. September 2011

RTelenovela

Rügen 2011 (5): Die Sache mit dem Elefanten

Sonntag, den 11. September 2011
Tags:

(4) -> 10.9.2011

Irgendwas ist im Busch. Oder besser: in Binz. Alle reden sie über Elefanten. Ein Elefant, der sich in Binz rumtreiben und Leute anquatschen soll.
Die Sache macht uns ein bisschen Angst, denn alle, die darüber reden, wirken ein ziemlich, nun ja, verwirrt. Oder wahnsinnig.

Da ist zum Beispiel die Geschichte, dass der Elefant auf jemand zugelaufen kam und geflüstert habe: Um 16 Uhr musst du zu Hause sein. Denn morgen schneit es. Oder so.
Wenn man so was erzählt bekommt, ist das schon ein bisschen wunderlich. Noch dazu, wenn diejenige es mit einem verschwörerischen Blick macht. Dem Ja-das-war-wirklich-so-Blick.
Der Elefant soll ein großes Radio dabei haben, sagt eine andere Augenzeugin. Durch das Radio würde der Elefant mit ihnen sprechen können. Er soll auf einem Dreirad – oder so was Ähnlichem – unterwegs sein.

Ein Elefant treibt sich also in Binz rum. Ein sprechender. Ein Dreirad fahrender. Ein über ein Radio sprechender. Natüüüürlich.
Wir fragen uns: Wie betrunken muss man sein, um diesen Elefanten auch zu sehen. Oder welche Drogen sind da im Spiel?
Und, hast du auch schon den Elefanten gesehen? Die heute alles entscheidende Frage. Jaaaaa, natüüüürlich haben wir ihn schon … ähm… also eeecht.

Als sogar die Kellnerin in unserer Kneipe meinte, dass sie ihn schon gesehen habe, da begannen wir, uns wirklich Sorgen zu machen. Die Sache mit dem Elefanten scheint ein spezielles Binz-Virus zu sein.
Wir halten am Sonntag noch mal Ausschau.

Hits: 15