Tagesarchiv für 27. August 2011

RTelenovela

Mittagspause, aber bitte bedienen Sie sich!

Samstag, den 27. August 2011
Tags: ,

Bissendorf in der Wedemark scheint das Paradies zu sein. Diebstähle scheint es dort nicht zu geben. Ein Stück heile Welt mitten in Niedersachsen.

Vor einem Laden steht ein offener BMW auf dem Parkplatz. Ein schickes Auto. Natürlich, ist ja auch ein BMW. Während überall geschrieben steht, man solle nichts im Auto liegen lassen, scheint das für Bissendorf nicht zuzutreffen.
Dort lässt der Fahrzeughalter sogar sein Navi in der Halterung. Ich hätte mich einfach nur runterbeugen brauchen.

Vor dem Laden selbst, ein Modegeschäft, standen unterdessen mehrere Kleiderständer mit lauter Oberteilen für Frauen. Untergesetzt. Sale. Heute heißt der Sommerschlussverkauf ja nicht mehr Sommerschlussverkauf, sondern Sale. Klingt wahrscheinlich besser.
Meine beiden weiblichen Begleiterinnen betrachteten die Klamotten ausführlich, fanden schließlich sogar etwas. Um dann festzustellen, dass der Laden geschlossen war. Mittagspause.
Seltsam: Vor dem Geschäft hingen unzählige Klamotten, und es war niemand da, der hätte aufpassen können, ob sie vielleicht geklaut werden.
Nur im Nagelstudio nebenan nagelte ein Mann gerade seine Kundin. Frage: Ist nebenan niemand da? Frage 2: “Können wir trotzdem mal abprobieren?”
Ergebnis: Klamotte gekauft. Bezahlt beim Nagelmann.
Interessante Verkaufsstrategie. So etwas gibt es wahrscheinlich nur in Bissendorf. In der heilen Welt ohne gemeine Diebe.

Hits: 190

RTZapper

Wetter: Unwetterwarnung für Niedersachsen

Samstag, den 27. August 2011
Tags: ,

FR 26.08.2011 | 16.03 Uhr | NDR2

Nach den Nachrichten hören Sie eine Unwetterwarnung für Niedersachsen.
Oha, das klingt nicht gut. Als das am Beginn der NDR2-Nachrichten am Freitagnachmittag verkündet wird, werde ich hellhörig. Ich fahre gerade von Meitze nach Barsinghausen – in Niedersachsen.
Die Nachrichten sind vorbei, der Wetterbericht kommt.

Es soll kräftig regnen, dazu heftige Gewitter. Könnte schlimm werden. In Niedersachsen.
Dazu muss man wissen: Niedersachsen ist groß. Wer genau betroffen sein könnte, welche Landkreise von der Warnung betroffen sind, war der Unwetterwarnung nicht zu entnehmen. Genauso gut hätten sie verkünden können: Gucken Sie mal raus, eventuell passiert da was.

Liebe Wetterfrösche, ihr habt euch in den vergangenen Wochen mit euren Fehl-Vorhersagen sowieso nicht mit Ruhm bekleckert, und mit solchen sehr allgemeinen Warnungen wird das alles nicht besser. Oder hat da nur jemand bei NDR2 geschlampt?

Hits: 152