Tagesarchiv für 4. Juli 2011

RTelenovela

Ein Hoch auf die Technik (12): Ein Kanal? Was für ein Kanal??

Montag, den 4. Juli 2011
Tags:

(11) -> 27.6.2011

Diese Geschichte gipfelt in einem nächtlichen Wutanfall. Ich sage das gleich zum Anfang, um die Dramatik herauszustellen.
Sie hat mit einem Festplattenrecorder und einem Kanal zu tun. Und, wie gesagt, einem Wutanfall.

Mit meinem Festplattenrecorder kenne ich mich ja glücklicherweise bestens aus. Mit dem, den sich meine Eltern vor anderthalb Jahren gekauft haben, bin ich nicht ganz so vertraut. Er wird auch sehr geschont, um nicht zu sagen – eigentlich nicht benutzt. Außer in dieser Woche. Da benutze ich, der Housessitter, ihn täglich.
Gestern dann der Härtetest: die Timer-Programmierung. Laut Bedienungsanleitung sollte sie ganz einfach sein.
Also ein Klick auf der Fernbedienung hier, ein weiterer da. Dann den Menüpunkt: “Timer-Aufnahme” angeklickt. Und da erschien folgender Satz: Sie müssen erst den Kanal einstellen.

Aha. Den Kanal also. Welchen Kanal? Es gibt nur den einen Kanal, den AV-Anschluss zum Satellitenreceiver. Und den hatte ich bereits eingestellt.
Ich klickte noch mal. Sie müssen erst den Kanal einstellen.
Ich wurde nervös und griff mir noch mal die Bedienungsanleitung. Da stand nichts davon, was los ist, wenn da steht: Sie müssen erst den Kanal einstellen.

Ich klickte weiter. An einer Stelle gibt es den Punkt “Auto-Programmierung”. Dort stellen sich alle verfügbaren Programme selbst ein. Klick. Kann ja nicht schaden, mal die Programme suchen zu lassen.
Es war nicht überraschend: Es gibt keine Programme. Nur den AV-Anschluss.

Sie müssen erst den Kanal einstellen.
Mich packte die Wut. Kanal? Was für ein ver – damm – ter Kanal??
Sie müssen erst den Kanal einstellen.
An anderer Stelle kann man einen AV-Kanal einstellen, und dann ist noch von Pay-TV und Canal+ die Rede. Das konnte es aber auch nicht sein, obwohl bei dieser Einstellung das ZDF-Bild vom Reiver erschien.

Sie müssen erst den Kanal einstellen.
Bis zu diesem Zeitpunkt vergingen 45 Minuten. Das war genau der richtige Moment, mal die Bedienungsanleitung mit Schmackes auf den Boden zu feuern.
Sie müssen erst den Kanal einstellen.

Die nächste Idee. Ich betätigte die manuelle Kanaleinstellung. Ich gab eine Nummer ein, es erschien das erwartete Rauschen, denn wo nichts ist, kann auch nichts kommen. Ich speicherte den leeren Kanal und klickte wieder auf die Timer-Aufnahme.
Und siehe da: Die Tabelle erschien, ich konnte die Programmierung eingeben – Kanal AV2.

Wo ist da die Logik? Ich musste erst irgendeinen Kanal abspeichern, den es in Wirklichkeit gar nicht gibt, um dann einen AV-Kanal zu programmieren, der auch schon vorher da, aber nicht anwählbar war, weil der komplette Menüpunkt blockiert war.
Eine Stunde hat es mich gekostet, die Sendung zu programmieren.
Nein, ich fand’s nicht lustig.

Hits: 29

RTZapper

Live aus der Waldbühne Berlin

Montag, den 4. Juli 2011
Tags: , , ,

SA 02.07.2011 | 20.15 Uhr | rbb

Die Musiker haben es sich offensichtlich nicht einfach gemacht. Das Konzert der Berliner Philharmoniker in der Waldbühne am Sonnabend ist abgesagt worden. Und das erst, als der rbb schon die Liveübertragung begonnen hatte.
Statt musikalischer Klänge zeigte der rbb zur Primetime ratlose Musiker. Und den Intendanten der Philharmoniker, der den Leuten sagen musste, dass es kein Konzert geben würde.

Seit langer Zeit überträgt der rbb das Event, und zum ersten Mal konnte es nicht stattfinden. Der heftige Regen machte den Musikern einen Strich durch die Rechnung. Vor allem die Instrumente in den ersten Reihen hätten Schaden genommen, wenn sie doch gespielt hätten.

Nun standen also der Intendant und seine Musiker auf der Waldbühne und mussten erklären, dass nichts passieren würde – Ersatztermin am 23. August.
Einige Leute buhten. Andere applaudierten.
Wer buhte, war verständlicherweise sehr enttäuscht. Vielleicht buhten die Leute auch das Wetter aus und nicht die Musiker. Wer in dem Moment die Musiker ausbuhte, hat jedenfalls keine von der Musik, die er da eigentlich hören wollte.

So endete die rbb-Übertragung bereits nach etwas mehr als zehn Minuten. Stattdessen lief das Konzert von 2010. Da schien die Sonne. Wie hoffentlich auch am 23. August – wenn der rbb hoffentlich auch wieder live dabei ist.

Hits: 40