Tagesarchiv für 19. Mai 2011

RTZapper

Integration in Deutschland – Miss Turkuaz

Donnerstag, den 19. Mai 2011
Tags: , ,

MI 18.05.2011 | Bild

Sie haben es nur gut gemeint. Also, vielleicht.
Bild sucht momentan Miss Turkuaz und zeigt auf Seite 1 halbnackte deutsch-türkische Frauen. Sie sind angeblich der strahlende Beweis dafür, wie schön Integration in Deutschland ist.
Schön vielleicht, aber eventuell hätten sich die Redakteure mal den Fragebogen ansehen sollen, den die jungen Damen ausfüllten.

Büsra, 22, schreibt:
Deutschland ist … sehr langweilig.
Die Türkei ist … sehr schön.
Oh, irgendwas scheint der jungen Frau da nicht zu passen. Sie schreibt auch: Die Deutschen sind pünktlich, die Türken freundlich.

Tugba, 19, schreibt:
Deutschland ist … ein Multikulti-Land.
Die Türkei ist … traumhaft schön.
Fassen wir zusammen: Auch sie findet Deutschland irgendwie doof.

Rüya-Eda, 17, schreibt (jetzt schon minderjährige Halbnackte?):
Deutschland ist … mein Land, wo ich geboren und aufgewachsen bin.
Die Türkei ist … meine Heimat und mein Urlaubsort.
In Deutschland aufgewachsen und trotzdem ist die Türkei die Heimat? Was haben wir falsch gemacht?

Ich weiß nicht, was man in den Fragebogen schreiben muss, um zu zeigen, dass man voll integriert ist. In diesen drei Fällen klingt das alles ein wenig seltsam.
Aber ich weiß ja nicht, was uns die Bild mit dieser wunderlichen Aktion sagen will. Vielleicht sollten sie die Frauen einfach so, ohne Fragebogen abdrucken, den braucht doch sowieso niemand. Es gibt nun wirklich bessere Beispiele für gelungene Integration, aber die sind Bild vielleicht zu intellektuell.

Hits: 20

RTelenovela

Wenn sich Autofahrer doof anglotzen

Donnerstag, den 19. Mai 2011
Tags: ,

Die Straße vor dem Bäcker im Schwantener Ortskern ist nicht gerade die Breiteste. Trotzdem wird gern mal beidseitig geparkt. Und auch direkt an der Kreuzung.
So bot sich mir folgende Szene: Ich möchte aus Kremmen kommend in die kleine Straße abbiegen. Rechts steht ein Auto, gegenüber auch. Ein Mann sitzt drin und glotzt mich doof an. Ich glotze zurück.

So stehen wir also beide da. Der Mann im anderen Auto glotzt weiter doof. Und ich komme nicht wirklich in die Straße rein. Für den doof glotzenden Mann im anderen Auto ist das natürlich kein Grund, dort wegzufahren. Schließlich muss ja seine Frau gleich aus dem Bäckergeschäft kommen, und ihr möchte er keinen Fußweg zumuten. Deshalb steht er auch direkt vor der Ladentür. Am liebsten wäre er wahrscheinlich bis direkt vor die Ladentheke gerollt.
Das wäre ja vielleicht mal eine Idee für den Bäcker in Schwante: der Brötchen-Drive-In. Würde sicher gut laufen.

Und wie ging die Geschichte mit dem doof glotzenden Autofahrer zu Ende? ganz einfach: Ich musste auf der Bundesstraße zurücksetzen. Gut, dass gerade frei war. Sonst hätten wahrscheinlich noch ein paar Leute mehr doof geglotzt.

Hits: 18

RTZapper

Bild: Der DSDS-Boykott der ARD

Donnerstag, den 19. Mai 2011
Tags: , , , , , ,

MI 18.05.2011 | Bild

Dieter Bohlen ist traurig. Da hat er mal wieder einen DSDS-Gewinner am Start, und dann wollen die bösen, bösen ARD-Radiosender den tollen, tollen Song von Pietro Lombardi nicht spielen – und das, obwohl er auf Platz 1 der Charts ist.
Klar, dass auch die Bild-Zeitung das alles total schlimm findet. “ARD boykottiert DSDS-Stars” schreibt das Blatt am Mittwoch.

Den Beweis liefert die Bild natürlich mit. “Call My Name” lief im NDR nullmal. Im BR auch. Im WDR auch. Im SWR auch. Und MDR auch.
Das klingt dramatisch, aber offenbar haben die Bild-Leute an der Stelle einfach aufgehört zu recherchieren. Oder sie fanden das, was sie dann noch rausgefunden haben, doof, weil das ihren schönen Artikel kaputtgemacht hätte.

Wie Nutzer des Radioforums rausfanden, spielt die Antenne Brandenburg (sie gehört zum rbb und damit zur ARD) den Song sogar einmal pro Tag. Bei hr3 ist Lombardi sogar zu Gast gewesen, und der hr-Jugendsender YouFM spielt das Ding ebenfalls.
Von einem ARD-Boykott kann also keine Rede sein, Bild hat mal wieder eine Falschmeldung geliefert.
Wie das NDR-Medienmagazin “Zapp” am Mittwochabend aufklärte, ist übrigens Mark medlock sehr oft auf NDR1 Welle Nord zu hören.
Aber auch das passt ja nicht zur “Bohlen heult”-Story der Bild.

Hits: 19