Tagesarchiv für 5. Mai 2011

ORA aktuell

Bombe: Sprengung auf der Oranienburger Kuhwiese

Donnerstag, den 5. Mai 2011
Tags:

Am Donnerstagmorgen müssen 4400 Oranienburger ihre Wohnungen verlassen haben. Auf der Kuhwiese zwischen Rhein- und Ruhrstraße wird eine Bombe gesprengt. Schon am Dienstag mussten 45 Grundstücke im Umkreis von 100 Metern zur Bombe geräumt werden.

Der Sperrkreis umfasst im Westen das Südcenter, weiter zum Bahndamm. Virchowstraße, Robert-Koch-Straße, Behringstraße, Havel, Saarlandstraße. Im Osten liegt die Grenze in Lehnitz am Birkenwerderweg in Höhe des Bahnhofes. Im Süden liegt sie an der Hohlbeinstraße, Badstraße, Berliner Straße.
Die Bahn ist nicht betroffen, allerdings die Hauptadern Berliner und Saarlandstraße.
Der Sperrkreis muss bis 8 Uhr geräumt werden, mit der Sprengung wird für 12 Uhr gerechnet.

Hits: 23

ORA aktuell

Schulneubau: Richtfest für den Runge-Campus

Donnerstag, den 5. Mai 2011
Tags:

Die Schüler des Oranienburger Runge-Gymnasiums bekamen am Dienstag eine Stunde schulfrei: Auf dem Gelände wurde das Richtfest für den neuen Runge-Campus gefeiert.
Die Arbeiten am Rohbau sind fast abgeschlossen. Baubeginn war im September 2010, bis August 2012 soll alles fertig sein.

Hits: 24

RTZapper

9Live-Feierabend

Donnerstag, den 5. Mai 2011
Tags: , , , ,

MI 04.05.2011 | 19.05 Uhr | 9Live

Feierabend! So heißt nicht nur die Sendung, die der Spielesender 9Live abends ausstrahlt – bald ist auch für 9Live Feierabend. Sense. Finito. Sendeschluss. Tschüssikowski. Adios. Bye bye. Abgang.
Am 31. Mai endet das Live-Programm der Abzocker. Am Mittwoch wurde das Aus für den Call-In-Dreck verkündet. Die ProSiebenSat.1-AG möchte damit dem unseriösen Mist nichts mehr zu tun haben. Auf 9Live werden ab 1. Juni nur noch fiktionale Stoffe zu sehen sein – also Konserven. Vielleicht ist bald ganz Schluss, damit der Frauensender sixx die Frequenzen übernehmen kann.
Auch die unsäglichen “Quizbreaks” auf Sat.1 und ProSieben sind dann Geschichte, ebenso das “nightquiz” auf kabeleins.
Lasst die Korken knallen! Zehn Jahre musste sich Fernsehdeutschland das Programm von 9Live gefallen lassen. Zehn Jahre (und davor schon unter dem tm3-Label) verkaufte 9Live seine Zuschauer für dumm und nahm ihnen mit scheinbar leichten Rätseln die Kohle ab. Diese Zeit geht zu Ende.

Deshalb scheinen die 9Live-Leute nun nur noch halbherzig dabei zu sein. Minutenlang wurden am Mittwochabend die Zuschauer von “9Live-Feierabend” mit einem Standbild gequält: Finden Sie das Gesicht. Dazu Stille, nur einen ab und zu dreinlabernden Moderator. Am Ende gewann eine dösige Rentnerin 3000 Euro. Immerhin.
Ab heute ist 9Live nur noch eine Resterampe. Und die allerwenigsten freuen traurig sein, dass 9Live dichtgemacht wird. Also… mal abgesehen von den Abzockern selbst.

Hits: 28

RTelenovela

Rewe und der abgelaufene Mangosaft (2)

Donnerstag, den 5. Mai 2011
Tags: , ,

(1) -> 1.5.2011

Bei Rewe gab es Dienstagabend eine gute und eine schlechte Nachricht.
Die gute: Die angelaufenen Mangosaftflaschen, die ich eine gute Woche zuvor neben die Kiste in den Supermarktgang stellte, waren weggräumt.
Wer weiß, vielleicht ist jemand drübergefallen, und die Flaschen sind kaputtgegangen.

Aber natürlich unterzog ich der Abteilung einem genaueren Test. Ich sah mir also die Getränkekästen mit den Punica-Flaschen an. Multivitamin, Orange – und Mango. Ich griff mir die Flasche.
Hm, schade, schon abgelaufen. Weit mehr als einen Monat. Diesmal stelle ich die Flasche aber nicht neben den Kasten. Erstaunlicherweise kam nämlich ein Mann vorbei, der augenscheinlich zum Getränkeabteilungsteam gehörte. Ich drückte ihm die Flasche in die Hand – mit der Bemerkung, dass der Saft abgelaufen sei.
Eine weitere Mangosaftflasche war leider nicht zu haben.
Ist der Nachschub gefährdet? Gibt es etwa eine Mangosaftkrise, von der bislang nirgendwo berichtet wurde?

Hits: 52