Tagesarchiv für 1. Mai 2011

RTelenovela

Rewe und der abgelaufende Mangosaft

Sonntag, den 1. Mai 2011
Tags: ,

Neulich bei meinem Lieblings-Rewe an der Lehnitzsatrße in Oranienburg. Ich möchte mir eine Flasche Punika Mango kaufen. Ich greife in den Getränkekasten und nehme mir eine. Und weil man in der Getränkeabteilung bei Rewe leider immer mal wieder eine böse Überraschung erleben kann, blicke ich auf das Mindesthaltbarkeitsdatum.

Hm, schade, schon abgelaufen. Weit mehr als einen Monat. Ich stelle die Flasche neben den Kasten und greife mir die nächste.
Hm, schade, schon abgelaufen. Weit mehr als einen Monat. Ich stelle die Flasche neben den Kasten und greife mir die nächste.
Hm, schade, schon abgelaufen. Weit mehr als einen Monat. Ich stelle die Flasche neben den Kasten und greife mir die nächste.
Hm, schade, schon abgelaufen. Weit mehr als einen Monat. Ich stelle die Flasche neben den Kasten und greife mir die nächste.
Na ja, lassen wir das. Alle Punika-Mango-Flaschen in diesem und dem anderen Kasten waren drüber.

An der Kasse wies ich die freundliche Kassiererin auf den Umstand hin, dass ich leider auf den Genuss des Mangosaftes verzichten musste.

Etwas mehr als eine Woche später. Zufälligerweise schlenderte ich wieder durch die Getränkeabteilung. Diesmal hatte ich allerdings keinen Appetit auf Mangosaft. Und dennoch traute ich meinen Augen nicht: Da standen immer noch die Flaschen rum, die ich neulich neben den Kasten gestellt hatte. Nicht angerührt. Alles war noch genauso wie damals.
An der Kasse wies ich die freundliche Kassiererin auf den Umstand hin, dass die Flaschen, die ich neulich raussortiert habe, dort immer noch stehen. Die Frau meinte, dafür könne sie ja nun auch nichts.
Aha. Na dann.

Schon erstaunlich, dass sich bei Rewe niemand um den Kram kümmert, der da so im Gang rumsteht. Und die Flaschen, die da so unmotiviert und unsortiert neben dem Kasten rumstehen, fallen defintiv auf. Aber vielleicht interessiert das Rewe-Personal sein Sortiment gar nicht. Hauptsache, es gibt noch ein paar Kunden, die den alten Scheiß trotzdem kaufen.

Draußen sprach mit ein Mann an und meinte: Die Sache an sich ist ja schon peinlich, aber die Antwort der Kassiererin erst recht.
Nun ja, nächste Woche gucke ich mal nach, was aus dem Zeug geworden ist.

Hits: 21