Tagesarchiv für 25. April 2011

RTZapper

Royality: William und Kate – Wenn Märchen wahr werden

Montag, den 25. April 2011
Tags: ,

SO 24.04.2011 | 19.15 Uhr | Das Erste

Lieber William, liebe Kate, wir müssen reden! Was habt ihr euch bloß dabei gedacht? Da veranstaltet mit mit allem möglichen Pomp eure Hochzeit, und dann feiert ihr eure Sause an einem Freitag! Ich muss arbeiten, und viele andere Leute auch. Vielleicht schaffe ich es ja in der Mittagspause, mal bei euer Trauung dabei sein. Aber werden solche Hochzeiten nicht sonst immer am Sonnabend gefeiert? Hättet ihr das nicht bedenken können. Ja, ich bin da wirklich ein bisschen böse auf euch!

Und, Kate: Was ist eigentlich mit deinen Eltern los? Carole und Michael Middleton wissen nur das Beste über ihren zukünftigen Schwiegersohn zu berichten. Er sei ein ganz netter, sagen sie und lächeln. Und sie wünschen dem jungen Paar alles Gute für ihre Ehe. Aber warum müssen sie das alles ablesen? In der Doku über William und Kate am Ostersonntagabend im Ersten, stand das Paar vor der Kamera und musste vom Blatt ablesen, dass sie den Prinzen of Wales total toll finden. Da stimmt doch irgendwas nicht! Da müssen die Adelsexperten aber noch mal gründlich nachrecherchieren.

Hits: 141

RTelenovela

Glück gehabt: Der Osterhase lebt noch

Montag, den 25. April 2011
Tags: , , ,

Der Osterhase hat Glück gehabt: Ich habe ihn heute Morgen nicht überfahren. Ich erwähne das deshalb, weil das nicht unbedingt selbstverständlich ist.

Rückblende. Osternacht 2002. Wir kommen vom Osterfeuer in Basdorf, rollen die B273 entlang. Es ist kurz nach Mitternacht. Kurz vor Wensickendorf passiert es. Ein Rumpeln. Vorher haben wir einen Hasen gesehen. Offenbar war es das Ende seiner österlichen Reise. Im Dorf selbst halten wir, steigen aus und sehen, was passiert ist. Schockierend: Ein bisschen Blut ist zu sehen und ein Fellrest. Wir haben den Osterhasen umgebracht. 2002 war kein schönes Osterfest.
Ein Trauma. Bis heute.

Aber heute war alles anders. Wieder war ich auf der B273 unterwegs. Die Uhrzeit: 4.50 Uhr. Kurz hinter Germendorf entdecke ich im Scheinweferlicht einen Hasen. Er hoppelt hin und her und hin und her. Offenbar ist er mit der Situation überfordert. Ich gebe ihm ein Signal – Lichthupe. Und er immer noch hin und her und hin und her. Ich bremse ab. Dann entscheidet er sich, hoppelt ins Gras zurück.
Da haben wir ja alle noch mal Glück gehabt.
Frohe Ostern!

Hits: 55