Tagesarchiv für 20. Februar 2011

RTZapper

Trailer: Die perfekte Minute

Sonntag, den 20. Februar 2011
Tags: ,

FR 18.02.2011 | 23.05 Uhr | Sat.1

Bei Sat.1 ist man schon ganz aufgeregt: In einem Trailer in der “Ladykracher”-Werbepause wurde die Showsensation angekündigt. Die Showsensation ist zurück!
Gemeint ist “Die perfekte Minute” mit Ulla Kock am Brink.

Die Show, die manchmal ein bisschen spannend ist. Die Show, bei der Ulla Kock am Brink mit ihren dämlichen Sprüchen während der Spielrunden nervt. Die Show, die insgesamt eher maue Quoten erreicht. Die Show, die zumindest in der “Zielgruppe” einigermaßen überm Schnitt liegt.
Und das nennt Sat.1 schon eine Showsensation? Es muss dem Sender ganz schön mies gehen.

Hits: 7

RTelenovela

Achtung! Der Bus hat Verfrühung!

Sonntag, den 20. Februar 2011
Tags: ,

Alle klagen über die Bahn. Ständig kommt die zu spät.
Wie wäre es denn mal stattdessen mit dem Bus? Der kommt nämlich gern mal zu früh.

Bei der OVG in Oberhavel scheinen es die Busfahrer am späten Abend jedenfalls besonders eilig zu haben. Am Sonnabend, kurz vor Mitternacht düste der Bus aus Hennigsdorf in Richtung Oranienburger Schloss. Am Gericht in der Berliner Straße wollte niemand aussteigen – aber auch keiner einsteigen. Obwohl – man es weiß nicht so genau: An der Fahrbahnanzeige stand, dass der nächste Bus in vier Minuten komme.

Wer also aus Bar ganz in der Nähe noch zum Bus wollte, hatte Pech. Denn in Oranienburg haben die Busse gern mal größere Verfrühungen.
Oder wie nennt man das?

Hits: 10

RTZapper

Unser Song für Deutschland – Finale

Sonntag, den 20. Februar 2011
Tags: , ,

FR 18.02.2011 | 20.15 Uhr | Das Erste

“Taken By A Stranger” ist unser Song für Düsseldorf. Damit wird Lena versuchen, ihren Titel beim Eurovision Song Contest 2011 zu verteidigen. Und – ich finde den Song gut. Echt! Ich mochte ihn von Anfang an, denn er war in der ersten Sendung von “Unser Song für Deutschland” der einzige, der positiv rausstach, an den ich mich später überhaupt noch erinnern konnte.

Das ist die gute Seite des deutschen Vorentscheides. Die schlechte: Also, mal ehrlich – war das langweilig? War das öde? War das so fad wie ein Kulturmagazin in den 70ern?
Eine junge Frau, die zwölf Titel abspult, dabei total cool wirkt, weil das ja ihre Show ist und ihr sowieso nichts passieren kann. Dazu eine Jury, die alles toll findet. Und Stefan Raab, der alles noch viel toller findet, und “Taken By A Stranger” ja sowieso am allertollsten findet. Nicht zu vergessen die vielen Einspielfilmchen, die wir alle schon aus den Halbfinalshows kannten.
Bitte nächstes Jahr nicht wieder so einen Käse!

Hits: 10