Tagesarchiv für 17. November 2010

ORA aktuell

Grundstein für neues Runge-Gymnasium gelegt

Mittwoch, den 17. November 2010
Tags:

Gestern ist in Oranienburg der Grundstein für das neue Runge-Gymnasium gelegt worden. Bis August 2012 soll es auf dem Gelände neben dem alten Haus entstehen. Den geplanten Neubau mit drei Etagen bezeichtete Schulleiter Uwe Seidler als “Lernhaus des 21. Jahrhunderts”.

Laut Plänen wird das Haus sechseckige Klassenzimmer sowie Lernflure haben. KJreidetafeln werden durch elektronische ersetzt.

Hits: 122

RTelenovela

Die Bulettenkrise

Mittwoch, den 17. November 2010
Tags: ,

Wirtschaftskrise? Die scheint überwunden zu sein, Oranienburg hat jetzt ganz andere Sorgen: die Bulettenkrise nämlich. Ein Imbiss unweit des Bahnhofes ist davon seit Monaten betroffen.

Wenn ich alle paar Wochen da mal hingehe, sind die Buletten zur späten Mittagszeit bereits ausverkauft. Dafür müsse man Verständnis haben, denn die machen die Betreiber selbst. Und wenn sie zu viele davon machen, bleiben sie am Ende noch liegen.
Nun gut, die Begründung ist ganz schlüssig. Aber könnte es trotzdem sein, dass sie zu wenige Buletten machen?

Neulich, nach einigen Wochen Abstinenz, besuchte ich den Imbiss mal wieder. Es gab natürlich keine Buletten mehr. Egal, es ist kein Thema mehr, das ich länger mit dem Tresenmann erörtern möchte. Ich nahm Leberkäse mit Beilage.
Während ich so am Tisch saß, aß und in der Zeitung blätterte, kamen die nächsten beiden Kunden. “Eine Bulette, bitte.” Es begann ein längeres Gespräch darüber, dass sie wieder mal kein Glück hätten, vielleicht klappe es ja das nächste Mal mit der Bulette.
Und noch ein Kunde. “Eine Bulette, bitte.” Und so weiter.
Ich bin also nicht der einzige, dem das auffällt.

Man solle doch vorher anrufen, wenn man morgen vorhabe, vorbeizukommen. So der Tipp der Betreiber. Guter Hinweis, allerdings entscheide ich, wenn ich in der Stadt bin, immer spontan, ob und wo ich was essen gehe.
Und eigentlich macht es auch wenig Sinn, ständig seine Kunden vertrösten zu müssen. Irgendwann kommen die nämlich nicht mehr.

Hits: 62