Tagesarchiv für 6. November 2010

RTZapper

NDR Talk Show: Helmut Markwort und die Brüder und Schwestern in der DDR

Samstag, den 6. November 2010
Tags: ,

FR 05.11.2010 | 22.00 Uhr | NDR fernsehen

Helmut Markwort ist zwar ein Journalist, aber trotzdem scheint sein Hirn schon ein paar Jahre still zu stehen. Wenn er an eine Stadt wie Zehdenick denkt, dann müsse er an “die Brüder und Schwestern in der DDR” denken, und die Vorurteile darüber, wie sie leben in ihren verfallenen Häusern und mit Hartz IV total traurig sind.

Aber Gott sei Dank, jetzt hat der Herr Markwort endlich mal den öden “Focus” beiseite gelegt und das Buch “Deutschboden” von Moritz von Uslar gelesen. Und jetzt weiß er: Das waren ja wirklich nur Vorurteile. Städte wie Zehdenick sind ja gar nicht so doof. Und die Brüder und Schwestern in der DDR haben es ja gar nicht so schlecht in ihrem Leben.
Davon erzählte er am Freitagabend in der “NDR Talk Show” bei der auch Moritz von Uslar zu Gast war.

Vor 20 Jahren war diese Brüder-Schwester-Floskel noch etwas Liebevolles, der gütige Blick von West über die Mauer nach Ost. Heute ist sie einfach nur noch dämlich. Und dass ich sie heute wieder mal hören durfte, spricht nicht gerade für Herrn Markwort.
Übrigens will der jetzt ein Internetportal für Verstorbene einrichten. Social Network für Tote. Da kann er ja auch schon mal die DDR anmelden.

Hits: 23

RTZapper

Werbung: Höffner

Samstag, den 6. November 2010
Tags: , , ,

FR 05.11.2010 | 21.59 Uhr | radioeins

Erfinderisch sind ja, unsere deutschen Unternehmen. Am Sonntag öffnen in Berlin die Höffner-Möbelhäuser – allerdings für das Personal. Es ist Personalkauftag.
Das allein wäre ja noch kein Grund, dafür auf radioeins zu werben. Auch Otto-Normal-Kunde darf nämlich kommen – wenn er sich vorher anmeldet. Und schon hat Höffner den nächsten verkaufsoffenen Sonntag – durch die Hintertür.

Wie das rechtlich funktioniert, und warum der Kunde plötzlich auch zum Personal zählen darf – die werden das schon wissen. Wer weiß, vielleicht ist ja bald jeden Sonntag Personalkauftag?

Hits: 16

RTelenovela

Volojahre (67): Neuruppin, meine Liebe

Samstag, den 6. November 2010
Tags: , ,

(66) -> 4.11.2010

Wieder mal Neuruppin. In der zweiten Jahreshälfte 2009 bin ich diesen Weg von der A24 in die Stadt fast täglich gefahren. Ich fahre auf den Martinimarkt zu, die holprige Präsidentenstraße, laufe zur Bilderbogenpassage zu unserem dortigen Büro.
Neuruppin, meine Liebe.
Ich laufe die Stufen hoch, rieche den leicht modrigen Geruch – und fühle mich, als wäre ich nie woanders gewesen in den vergangenen fast elf Monaten.
Klingt sentimal? Ja, durchaus.

Der eigentliche Grund für den Neuruppin-Trip: der dritte Thermentest. Die Fontanetherme besticht vor allem durch seine hohen Preise. Der Eintritt ist so teuer wie in keiner märkischen Therme, der Parkplatz kostet extra, und auch das Bistro verlangt ordentliche Preise. Dafür gibt’s zwar mehrere schöne Solebecken mit einem tollen Ausblick auf die Stadt, die Seesauna, bei mir man schwitzt und auf den Ruppiner See blickt – die Preise sind trotzdem happig.
Der eigentliche Artikel dazu wird übrigens mein Weihnachtsgeschenk – er erscheint Heiligabend.

Am Abend dann noch auf den Martinimarkt. Ich liebe diesen Rummel. Im vergangenen Jahr bin ich jeden Tag drüberspaziert. Mit einem Kollegen steuerte ich die Schokofrüchte-, Crepe- und Getränkestände an. Ja, wieder eine weiße Schokobanane und eine heiße Schokolade mit Amaretto. Dazu viel Musik und Leute, die sich in den irrsten Fahrgeschäfte durchschütteln lassen.

Abends um halb zehn verließ ich Neuruppin wieder. Aber ich komme wieder. Irgendwann. Ganz sicher.

Hits: 15