RTZapper

Das Supertalent: PR-Schock

SA 02.10.2010 | 20.15 Uhr | RTL

Au weia! Notarzt für Sylvie van der Vaart! Schreckliche Szenen in der RTL-“Supertalent”-Show. Zu sehen heute Abend!
“Supertalent” gegen “Wetten, dass…?”. Damit RTL da am Sonnabend nicht baden geht, musste die PR-Maschine mal wieder anlaufen. Und “Bild” hat gern geholfen.

Die Zuschauer wussten also schon, dass etwas DRAMATISCHES passieren würde bei “Das Supertalent”. Und wirklich: Sylvie schlug sich die Hand kaputt, als sie ein Brett durchschlagen wollte – wie es einer der Kandidaten konnte. Dass es nur eine Prellung war und halb so schlimm und die Krankenwagen-Szenen sehr inszeniert wirkten – egal. Die PR hat gewirkt.
Und dann war da noch der Mann, der eine Billardkugel schlucken und wieder hochwürgen kann. Einige Internetportale beschworen mal wieder den Castingschock! Dabei trat der Mann vor einigen Jahren schon mal im deutschen Fernsehen auf. Interessanterweise traten bislang kaum Sänger auf, aber das kann sich ja noch ändern.

Ganz klar: “Das Supertalent” lebt von der PR – aber natürlich auch von den Freaks, die dort auftreten, miese Pfeiferinnen oder gerade mal vierjährige Kinder.
Mal ganz davon abgesehen, dass RTL immer tiefer in die Trickkiste greift. Die Show ist inzwischen übersät mit Effekten. Wiederholungsschnitte oder Tonmanipulationen am Stück. Macht irgendwie keinen Spaß mehr. Zumal “Das Supertalent” im Gegensatz zu den “DSDS”-Castings eher als Gesamtshow konzipiert ist, da wirken all diese Effekte deplatziert.

Aber da die Quoten wahnsinnig gut sind, wird sich am aktuellen Konzept der Show wohl nichts ändern.

Hits: 122

Einen Kommentar schreiben: