RTelenovela

Guten Morgen? Guten Abend? Gute Nacht?

Neulich bei einer Tankstelle in Berlin-Prenzlauer Berg. Es ist etwa 1.45 Uhr. Ich habe getankt und laufe in den Laden. “Guten Morgen”, sagt der Mann hinter der Kasse. “Nabend”, antworte ich. Wir wickeln unser Geschäft ab, und ich sage: “Tschüs!” Er antwortet: “Schönen Abend noch!”

Hä? Ja, was denn nun?
Ist um 1.45 Uhr noch Abend? Ist schon Morgen? Oder eher “Gute Nacht”-Zeit?
Ich halte es da ganz simpel: Für mich beginnt der gute Morgen entweder, wenn ich aus dem Bett aufstehe oder wenn es draußen hell wird. So lange spreche ich übrigens auch vom morgigen Tag.

2 Kommentare zu “Guten Morgen? Guten Abend? Gute Nacht?”

  1. Felix

    Sehr löblich.

  2. RT

    :-)

Einen Kommentar schreiben: