Tagesarchiv für 29. August 2010

RTZapper

Trailer: Mit Herz und Handschellen

Sonntag, den 29. August 2010
Tags: ,

SA 28.08.2010 | 2.19 Uhr (So.) | Sat.1

Die Leute beim Fernsehen können sich ja wirklich alles schönreden.
“Die Kultserie” nennt Sat.1 die Krimireihe “Mit Herz und Handschellen” in einem Programmtrailer, der in der Nacht zum Sonntag lief.

Kultserie also. Das ist ja interessant. Bei Sat.1 ist also eine Serie, von denen diverse Folgen jahrelang wegen Erfolglosigkeit ungesendet im Archiv rumlagen, eine Kultserie? Eine, deren Quoten eher mau sind? Eine, die eigentlich nur läuft, weil eine andere auf dem Sendeplatz am Mittwochabend floppte?
Die bei Sat.1 haben eine wirklich seltsame Vorstellung von einem Kult.

Hits: 5072

RTZapper

Das Beste aus 30 Jahren “Verstehen Sie Spaß?”

Sonntag, den 29. August 2010
Tags:

SA 28.08.2010 | 20.15 Uhr | Das Erste

Wie kann man den Beginn einer Best-of-Show am besten ruinieren? Ganz klar, in dem die ersten 15 Minuten mit hektisch zusammengeschusterten Ausschnitten, überflüssigen Promikommentaren (“Ja, das war eine tolle Show”) und ewigen Labereien langweilen.

“Verstehen Sie Spaß?” ist 30 Jahre alt. 1980 war’s, als Kurt Felix Leute mit versteckter Kamera erstmals auf den Arm nahm. Gemeinsam mit seiner Frau Paola moderierte er die Show zu seinen Glanzzeiten.
Ich hatte eine Gänsehaut, als ich nun wieder mal die Ausschnitte von damals sah. “Verstehen Sie Spaß?” gehört zu meinen Kindheitsfernseherinnerungen.

In der Geburtstagsshow stand Guido Cantz überflüssig in einem einsamen Studio rum und sagte ein paar Clips an. Gleichzeitig konnte man auch den zwischenzeitlichen Niedergang der Show betrachten.
Hatten die Clips bei Kurt Felix meist noch Charme, wurden sie bei Harald Schmidt schon niveauloser. Dieter Hallervorden versuchte es gar mit Sketchen und dem gespielten Witz, was leider total ätzend war. Danach Cherno Jobathey, der… nun ja, gut, dass es vorbei ist. Mit Frank Elstner kam zwar einerseits wieder mehr Witz in die Show, andererseits war seine Betulichkeit mitunter kaum zu ertragen – von den doofen Witzeerzähler ganz zu schweigen.

Leider machte das Best of nicht wirklich den Eindruck, als würden wirklich nur die besten Clips gezeigt. Zwar war die Idee in den 90ern großartig, mitten in Bayern eine finnische Tankstelle hinzustellen, aber Marcel Reich-Ranicki war einfach das falsche “Opfer” dafür. Ein wenig dröge.
Warum zwar der Film mit Mike Krüger als Lockvogel gezeigt wurde, der wesentlich lustigere Film über die Plakataktion, über die sich der Mike so aufgeregt hat, nur in Ausschnitten, bleibt auch ein Rätsel.
Und dass der Film über den Kiosk auf dem Matterhorn wirklich der Zuschauerhit ist, nun ja, so richtig der große Lacher war er nicht.
Die Geburtstagsshow hatte viel Potenzial, aber es wurde nur wenig genutzt.

Und hoffentlich holt Guido Cantz “Verstehen Sie Spaß?” wieder aus der Betulichkeit. Und hoffentlich verschont er uns mit gestellten Streichen, die mehr wie Laientheater wirken, wie wir sie in anderen “Versteckte Kamera”-Shows zu sehen bekommen.

Hits: 151

RTZapper

Liebe ist … seiner Frau eine Niere zu spenden

Sonntag, den 29. August 2010
Tags:

DO 26.08.2010 | stern

Frank-Walter Steinmeier und seine Frau Elke Büdenbender lächeln vom aktuellen “stern”-Cover. “Liebe ist … seiner Frau eine Niere zu spenden” heißt die Titelgeschichte dieser Woche.
Erst am Montag hatte Steinmeier verkündet,. dass er sich einige Wochen zurückziehen wolle, um den besagten Schritt zu vollziehen. Donnerstag kam dann der “stern” mit diesem Thema raus. Fix reagiert. Dachte ich.

Wenn das Paar auf dem Cover zu sehen ist, könnte man ja davon ausgehen, dass ein großes Magazin wie der “stern” die beiden zu diesem Thema befragt hat. Dass der “stern” quasi schon vorher Bescheid wusste und gezielt das Thema in der Ausgabe 35/2010 platziert.
Doch der “stern” lieferte mit der “Titelstory” eine Nullnummer ab. Allgemeines Blabla mit Zitaten der Steinmeiers aus der vergangenen Zeit. Wie die Steinmeiers überhaupt so ticken. Alle Reste noch mal zusammengekehrt, um den Eindruck einer aktuellen Geschichte zu erwecken. Von Klatschmagazinen erwarte ich nichts anderes, vom “stern” aber schon.

Hits: 101

ORA aktuell

Bomben und Busse: Unverständnis über Umleitung

Sonntag, den 29. August 2010
Tags:

Die Umleitung einiger Oranienburger Buslinien wegen der Bombenbelastung im Boden sorgt weiter für Unverständnis.
Dass der Landkreis und die Oberhavel-Holding die Buslinien aus der Breiten Straße herausgenommen haben, können sich Vize-Bürgermeisterin Kerstin Faßmann und Ordnungsamtsleiterin Sylvia Holm nicht erklären. Das sagten sie in einem interview mit dem Oranienburger Generalanzeiger. Die Breite Straße sei bombenfrei. Die nördliche Lehnitzstraße, wo die Busse weiterhin fahren, sei dagegen bislang nicht abgesucht worden.
Faßmann übt deutliche Kritik am Landkreis: „Anstelle von Aktionismus wünschen wir uns eine bessere Zusammenarbeit mit dem Landratsamt in Sachen Bomben.”

Hits: 128