Tagesarchiv für 13. August 2010

ORA aktuell

Bernauer Straße: Senioren fordern Zebrastreifen

Freitag, den 13. August 2010
Tags:

Die Bewohner des Seniorenheimes “Louise Henriette von Oranien” an der Bernauer Straße in Oranienburg fordern einen Zebrastreifen. “Die Leute haben schiere Angst”, sagte einer der Senioren während einer Protestveranstaltung. Die Leute würden angesichts des Verkehrs auf der B273 nicht über die Straße kommen. Kaum jemand nehme Rücksicht.
Die Fraktionschefs von SPD und CDU hatten zwar zugsagt, zu der Veranstaltung zu kommen – waren dann aber doch nicht da.
2011 soll die Bernauer Straße komplett saniert werden. Es ist noch unklar, welche Lösung dann getroffen werden kann.

Hits: 191

RTZapper

Der Google-Renterprotest

Freitag, den 13. August 2010
Tags: , ,

DO 12.08.2010 | Rheinische Post

Google-StreetView kommt. Die ganze Welt im Internet. Alle Häuser, alle Straßen, überhaupt alles, was gerade zu sehen war, als die Google-Kamera durch den Ort rollte.
Jetzt regt sich Protest. In Düsseldorf zum Beispiel. In Düsseldorf wehren sich einige Rentner, dass ihre Häuschen im Internet zu sehen sind.
Und was machen sie? Gehen zur Zeitung, stellen sich vor ihr Haus und lassen sich fotografieren. Mit Bildunterschrift, in der alle ihre Namen zu lesen sind. Ganz toll.

Lieber Ludwig H., Konrad R., Erich J., liebe Anne J.! Jetzt, wo Ihr Haus und Ihre Namen sowieso schon im Internet stehen – bei der Rheinischen Post – dann können Sie ihr Haus auch gleich bei StreetView freigeben. Da geben Sie sicherlich weniger preis als nun in der Zeitung und im Internet.
Vielleicht mal vorher drüber nachdenken.

Hits: 100

RTelenovela

Meine Sternschnuppenparty

Freitag, den 13. August 2010
Tags: ,

Eigentlich sollte gestern Abend meine große Sternschnuppenparty stattfinden. Eingeladen war – ich selbst. Ich hatte mir das so schön ausgemalt. Ich bestellte mir eine Pizza, ich machte eine Flasche Eistee auf, und dann wollte ich mich ans Fenster stellen, um die Sternschnuppen zu beobachten, die für den Abend und die Nacht angekündigt waren. Ich hatte mir bereits eine lange, lange Liste mit Wünschen zurecht gelegt.

Doch der Himmel über Oranienburg spielte nicht mit. Keine einziger Stern war zu sehen, stattdessen Wolken, die viel Regen brachten.
Somit war die Sternschnuppenparty beendet, bevor sie überhaupt richtig beginnen konnte. Und was ist jetzt mit meinen Wünschen?

Hits: 115