Tagesarchiv für 10. August 2010

RTZapper

Madcon: Glow

Dienstag, den 10. August 2010
Tags: ,

SO 08.08.2010 | 2.54 Uhr (Mo.) | VIVA

In Zeiten, als der Eurovision Song Contest noch Grand Prix d’Eurovision de la Chanson hieß, galt der Wettbewerb als piefig. Besonders in den 90ern: Lustig für einen Abend, aber ein Hit kam am Ende selten heraus.
Das hat sich geändert, und der Clou: In den Charts ist neben Lena und ihrem “Satellite” ein Song, der zwar beim Songcontest eine Rolle spielte, aber gar nicht zur Wahl stand: “Glow” von Madcon.

“Glow” war der Song, der im Hintergrund lief, als halb Europa tanzte. Überall in den Städten, auf den Plätzen und Wohnzimmern waren zu Madcons Lied die tanzenden Menschen zu sehen. Und der Song brannte sich ein bei den Leuten. Bis heute ist “Glow” in den Top 10, läuft in den Hitradios rauf und runter. Und auch bei VIVA.
Dabei ist es erstaunlich, dass es zu “Glow” bis heute keinen richtigen Videoclip gibt. Stattdessen sind Ausschnitte aus der Songcontest-Show zu sehen. Inclusive des Halleneinmarsches von Madcons und der rabiaten Ordner, die Leute im Publikum fast erwürgen, als sie ins Bild huschen wollen. Waren diese Momente schon während der Live-Sendung erstaunlich, sind sie es im Clip umso mehr. Aber vielleicht bin ich da einfach auch zu zimperlich.

Hits: 86

RTZapper

Hotmatch

Dienstag, den 10. August 2010
Tags: ,

SO 08.08.2010 | 2.00 Uhr (Mo.) | VIVA

Florian liebt die 69er-Stellung. Marco liebt Marco wirklich sehr. Anita macht nach ein paar Bier alles. Holger macht es gern von hinten. Leonie brüllt beim Orgasmus wie ein Löwe.

Das sind sehr spannende Erkenntnisse über die nächtlichen VIVA-Zuschauer. Na ja, in Wirklichkeit ist es Murks, aber dieser Murks lässt bei dem Musiksender wohl die Kasse klingeln.
“Hotmatch” heißt die Sendung, bei der die VIVA-Zuschauer nachts SMSen mit ihrem Namen sowie dem des Partners schicken können. Während dann ein Videoclip zu sehen ist, erklärt VIVA seinen Zusehern, wie geil ihr Sex ist – oder nicht. Der Spaß kostet 99 Cent pro SMS.

Bei Rico und Nastasja liegt die Sexquote zum Beispiel nur bei 5 Prozent. Ein Desaster. “Du bist nur eine Kerbe in Ricos Bettpfosten” lautet der dazugehörige Spruch aus der Sprücheschublade. Mehr als ein Zufallsprinzip kann eigentlich nicht dahinterstecken.
“50 Prozent Orgasmen, 50 Prozent Enttäuschung” lautete ein anderer Spruch, während Katy Perry ihre “California Gurls” besingt. Zu Stephanie fällt dem Zufallsgenerator nur das ein: “Hilfreich wäre, wenn du den Wald im Schrittbereich los wirst.” Jemand anderem wird ein Intimpiercing empfohlen, und so wird eine Stunde lang total intim herumschwadroniert.

Ist zwar völlig bekloppt das Ganze, aber offenbar scheint den Leuten der Spaß den Euro wert zu sein. Na ja, wer’s braucht.
Aber was passiert eigentlich, wenn zwei Jungs da mitmachen? Das ist im System scheinbar nicht vorgesehen, und wahrscheinlich würde es dann bei VIVA zum totalen Sendeausfall kommen. Wäre ja auch nicht das Schlechteste.

Hits: 87