aRTikel

Angemerkt: Glückwunsch, Oma Nena!

RT gratuliert einer Sängerin, die manchmal nur schwer zu ertragen ist

MAZ, 24.3.2010

Mit deinem Schlabberpulli standest du da. Von „99 Luftballons“ hast du einst gesungen, die irgendwo am Horizont verschwinden. Das war in den glorreichen 80ern. Schon so lange her und doch ist es, als wär’s gestern gewesen. Deshalb reibe ich mir verdutzt die Augen: Was, Nena, du bist schon 50? Die fünf Jahrzehnte, die du heute vollendest, sind dir nicht anzusehen, und das, obwohl du bereits zweifache Oma bist und dich immer noch ständig in irgendwelchen Castingjurys rumtreibst, um dort sinnloserweise „alles schön“ zu finden. Nena, du bist manchmal nur schwer zu ertragen. Aber dass ausgerechnet RTL dir am Freitag eine Show spendiert, die der öde Oliver Geissen moderiert, das hast selbst du nicht verdient. Denn, liebe Nena, was wären wir ohne deine Lieder? Ohne den „Leuchtturm“, ohne „Wunder geschehen?“ und ohne den Diskokracher „Irgendwie, irgendwo, irgendwann?“, den wir alle schon mal mitgegrölt haben. Und wenn du einst deinen 99. Geburtstag feierst, dann komme ich und schenke dir 99 Luftballons. Versprochen.

Hits: 124

2 Kommentare zu “Angemerkt: Glückwunsch, Oma Nena!”

  1. Felix

    http://www.titanic-magazin.de/uploads/pics/0324-kaulitz-50.jpg

  2. RT

    🙂

Einen Kommentar schreiben: