Tagesarchiv für 15. März 2010

RTZapper

Achtung Kontrolle! Einsatz für die Ordnungshüter: Zoll Kiel

Montag, den 15. März 2010
Tags:

MO 15.03.2010 | 19.00 Uhr | kabeleins

Ein Mann wird vom Beamten des Kieler Zolls festgehalten. Er soll Steuern hinterzogen haben.
Das ist an sich noch nicht spannend. Und kabeleins hat es auch nicht spannender gemacht. Unglaubliche 30 Minuten setzt der Sender seinen Zuschauern zur Abendbrotstunde in der Reihe “Achtung Kontrolle! Einsatz für die Ordnungshüter” einen Beitrag vor, der an Langweiligkeit kaum zu überbieten. er wirkt wie versehentlich ungeschnittenes Rohmaterial.

Die Zollbeamten überprüfen die Papiere des Mannes. Minutenlang. Fragen ihn nach Geld, das er mit hat. Wollen seine Adresse wissen. Gleichen sie mit den Unterlagen ab. Die Prozedur zieht sich ewig hin, und man könnte denken, dass das irgendwie noch spannend wird. Wird es aber nicht.
Der Privatsender macht aus einer stinknormalen, unspannenden Überprüfung eines Mannes vom Zoll 30 Minuten Fernsehen am Vorabend. Als ob es sonst nichts mehr Interessantes zu berichten gibt. Ganz schön runtergekommen. Ganz schön einfallslos.

Hits: 34

RTelenovela

Volojahre (44): Mein Tischlermeister ist tot

Montag, den 15. März 2010
Tags: , ,

(43) -> 6.3.2010

Dreimal habe ich Erhard Becker in meiner Zeit als Volontär getroffen, zuletzt Mitte Januar dieses Jahres. Der 78-Jährige war Tischlermeister und hatte eine Werkstatt in Neuruppin.
In der vergangenen Woche ist er gestorben.

Ich mochte den Mann. Er freute sich immer über Besuch. Der erste Termin, den ich bei ihm hatte, war einer meiner Höhepunkt während meines halben Jahres in Neuruppin.
Becker war jahrzehntelang Tischler, hatte eine Werkstatt und war ein Experte in seinem Handwerk. Noch im Rentenalter verbrachte er jeden Tag in seiner Werkstatt. Heizte im Winter den Ofen, las die beiden Lokalzeitungen, trank sein Schnäpschen, über schöne Gespräche über die alte Zeit und werkelte hier und da noch ein wenig rum. Für die Nachbarin einen neuen Besenstil. Für die Kindergartengruppe ein paar kleine Spielgeräte.
Der Mann hatte Freude an dem, was er tat. Und seine Werkstatt in einem Hinterhof in der Neuruppiner Altstadt war ein echtes Kleinod in unserer modernen Zeit.

Am Sonnabend erschien in der Neuruppiner MAZ die Traueranzeige.
Zum Gedenken an Erhard Becker hier noch mal das Porträt über ihn: “Die Werkstatt ist sein Wohnzimmer“.

Hits: 2068

aRTikel

Angemerkt: Unser Nachteil in Oslo

Montag, den 15. März 2010
Tags: , ,

RT über Deutschlands wahres Problem beim Eurovision Song Contest

MAZ, 15.3.2010

Zweieinhalb Stunden musste der ungeduldige Zuschauer am Freitag warten, bis „Unser Star für Oslo“ endlich feststand. „Satellite“ heißt das Lied, mit dem Lena Meyer-Landrut am 29. Mai den Eurovision Song Contest gewinnen wird. Vielleicht. Wenn die osteuropäische Allianz mitmacht. Und die Skandinavische. Und die Baltische.

Zugegeben: „Satellite“ springt einem nicht sofort ins Ohr. Das Lied ist flott, aber auch unrhythmisch. Es braucht Zeit, um sich ins Hirn einzufräsen, macht dann aber Spaß. Das Problem ist: Die Deutschen haben keine Gelegenheit, ihren Song mehrmals in Oslo zu präsentieren. Wir sind erst im Finale dabei. Was ein Vorteil sein soll, ist nämlich gar nicht so günstig. Alle Lieder in der Osloer Finalshow werden die Zuschauer schon mal in den Halbfinalausscheiden gehört haben, Lenas „Satellite“ ist dagegen für Europa eine Premiere. Das schreit nach einer Regeländerung. Nach dem Desaster von „Alex swings Oscar sings“ 2009 muss uns Lena Meyer-Landrut in Oslo nicht peinlich sein. Das ist doch schon mal ein Fortschritt. Alles andere – abwarten.

Hits: 24