RTelenovela

Die Polizisten mal ganz blau

Die Polizei ist seit ein paar Jahren nicht mehr grün, sondern blau. In Oranienburg waren heute Nacht auch die Polizisten selbst blau. Zumindest einige – die angehenden.

Es muss ein rauschendes Fest gewesen sein im Pharmasaal, die Polizeischüler schienen ihren Abschluss oder ihren Einstand gefeiert haben. So genau war das nicht zu erkennen. Es muss jedenfalls ordentlich was zu trinken gegeben haben.
In der Bykstraße lagen einige Glasflaschen auf der Straße rum. Und entlang der Stralsunder Straße liefen die abgefüllten jungen Polizeischüler, grölend und wankend.
Auf dem Bahnhofsplatz fuchtelte einer mit seinem Handy – und ließ es mit Schmackes auf die Straße donnern. Ob es danach noch funktionierte, weiß ich nicht. Zu seinen Kollegen – einer hatte eine Tüte mit Polizeisymbol in der Hand – grölte der junge Mann, dass er seine Speicherkarte gerade noch so auf dem Pflaster wiederfinden konnte. Na, welch ein Glück. Grölend liefen sie weiter.

So, Jungs. Jetzt habt ihr noch mal so richtig einen gepichelt. Und jetzt wird es aber mal Zeit, dass ihr ein Vorbild werdet für unsere Stadtjugend. Nicht wahr? Toi, toi, toi!

Hits: 26

Einen Kommentar schreiben: