RTZapper

Wahl 09: Berliner Runde

SO 27.09.2009 | 20.15 Uhr | Das Erste

Schwarz-Gelb also. Angela Merkel bleibt weitere vier Jahre Bundeskanzlerin, Steinmeier wird es erwartungsgemäß nicht. Und Guido Westerwelle hat es endlich geschafft: Raus aus der Opposition und rein in die Regierung.
In der “Berliner Runde” von ARD und ZDF jedoch ging der Wahlkampf offenbar weiter. Und eigentlich weiß niemand so genau, warum.

Westerwelle motzte Lafontaine an: Weil der Linke immer noch Angst schüre wegen Schwarz-Gelb. Dabei machte das der Guido in Richtung der Linken doch genauso. Wie war das noch mit dem Glashaus?
Westerwelle motzte auch Steinmeier an. Steinmeier motzte Merkel an. Westerwelle auch. Lafontaine motzte sowieso, und der vorsichtshalber nicht mal nach Berlin gereiste und stattdessen aus München zugeschaltete CSU-Ramsauer motzte sowieso auch über alles und jeden.
So wurde aus der Berliner Runde ein Berliner Gemotze. Ein Vorgeschmack auf die nächsten vier Jahre?

8 Kommentare zu “Wahl 09: Berliner Runde”

  1. blaurora

    ja, sie können motzen, wir müssen es die nächsten vier jahre ertragen…

  2. RT

    Vielleicht hat es ja auch in der Hinsicht, was Gutes, dass Politik wieder spannender und streitbarer wird.

  3. JayÖ

    Ja war interessant zu sehen. Im Wahlmapf gab es die Konstellationen ja nie weil Merkel nicht wollte. Nun haben wir ein Ergebnis, mal sehen was draus wird.

  4. RT

    Was meinst du? Schwarz-Gelb wollte Merkel doch, zumindest sagte sie das immer.

  5. JayÖ

    Ich meinte damit die Zusammensetzung der Runde. Dem hatte sich Merkel ja vorher immer entzogen, daher konnte sie auch nie jemand angreifen ;-)

  6. RT

    Stimmt, wurde ja auch ganz am Ende angesprochen.

  7. Carlos

    …und konnte nur schwerlich damit umgehen.

    Ich fand die Runde eigentlich ganz nett, das Motzen fiel mir nur bei Lafontaine und Westerwelle auf. Vor allem letzterer sollte nun langsam souveräner mit Angriffen umgehen: Mehr Wortwitz, weniger Lautstärke bitte.

  8. RT

    Richtig, so wie vor der Wahl.
    Ich habe ja die Vermutung, dass Angie nicht wusste, dass diese Frage auch noch zur Sendung gehörte.

Einen Kommentar schreiben: