Tagesarchiv für 11. September 2009

RTZapper

TV-Dreikampf

Freitag, den 11. September 2009
Tags: ,

DO 10.09.2009 | 21.00 Uhr | ZDF

Ein bisschen bockig sind sie ja schon, diese undankbaren Oppositionspolitiker. Da dürfen die Grünen, die FDP und die Linken schon mal gemeinsam zu Maybritt Illner und ihre Ansichten vor der Bundestagswahl verkünden, und da beschweren sie sich auch noch. Und das übrigens nicht zum ersten Mal.
Sie maulen, dass es keine gemeinsame Elefantenrunde mehr gibt. Die große Diskussionssendung aller im Bundestag vertretenen Spitzenkandidaten.
Stattdessen gibt es am Sonntag das TV-Duell zwischen Merkel und Steinmeier – die einzige TV-Sendung, bei der die beiden Kanzlerkandidaten aufeinandertreffen. Und eben der TV-Dreikampf im ZDF – gefolgt von einem weiteren kommende Woche im Ersten.

Das waren noch Zeiten, als in der besagten Elefantenrunde Kohl und Brandt übereinander herfielen, da brannte noch die Luft. Inzwischen ist Willy Brandt tot und Helmut Kohl raus aus dem aktuellen Tagesgeschehen. Und der Wahlkampf ganz schön öde.
Nun heißt das nicht, dass eine solche Elefantenrunde heutzutage so spannend wäre wie damals (ganz sicher nicht). Unklar ist es aber trotzdem, wieso es eine solche Diskussion heute nicht mehr gibt. TV-Duell gut und schön – so eine Gesamtrunde mit Regierung und Opposition hätte aber trotzdem einen gewissen Reiz.

RTZapper

Frauen-Fußball-EM 2009 live – Finale: Deutschland – England

Freitag, den 11. September 2009
Tags: , ,

DO 10.09.2009 | 18.00 Uhr | Inforadio

Und da ist sie schon wieder vorbei, die Fußball-EM der Frauen. Mit einem Finale an einem späten Donnerstagnachmittag. Damit es ja nicht zu viele Leute mitbekommen.
Aber Glückwunsch: Die deutschen Damen haben ihren Europameistertitel gegen die Engländerinnen verteidigt. Besonders schwierig war es offenbar nicht – am Ende stand es 6:2.

Das mediale Interesse hielt sich in Grenzen. Und auch die Organisatoren schienen nicht viel von ihrer eigenen Veranstaltung gehalten zu haben. Oder warum sonst die merkwürdigen Ansetzungszeiten? Warum wird so ein Spiel nicht wenigstens am Wochenende ausgetragen? An einem Wochentag um 18 Uhr sind viele noch nicht mal von der Arbeit zurück.
So verfolgte ich das Finale auch nicht im Fernsehen, sondern im Inforadio des rbb – auf der Heimfahrt von der Arbeit.
So eine schöne Radio-Live-Reportage hat allerdings auch seine Reize. Und wenn ich sowieso schon alle weiteren EM-Spiele verpasst habe, dann eben auch das Finale.
Von einem Frauen-Fußball-Boom kann jedenfalls nicht (mehr) die Rede sein.