Tagesarchiv für 10. September 2009

RTelenovela

(Keine) gute Kommunikation mit web.de

Donnerstag, den 10. September 2009
Tags:

Du willst dich bei web.de über irgendein Problem äußern? Dann schickt der web.de-Nutzer in der Regel eine E-Mail. Macht ja auch Sinn, ist schließlich eine Firma, die Webaccounts anbietet.
Im Impressum steht die Kontaktadresse info@web.de, ein anderer Weg mit der Firma Kontakt aufzunehmen, ist nicht so wirklich zu finden.

Und wenn die Mail verschickt ist, kommt dies als Antwort:
“Sehr geehrte Damen und Herren,
vielen Dank für Ihre Nachricht.
Bitte haben Sie Verständnis, dass wir an dieser Stelle leider nicht persönlich auf Ihre E-Mail antworten können.
Bitte beachten Sie, dass Kündigungen und Widerrufe, die Sie an diese Adresse schicken, nicht bearbeitet werden und keine Rechtsgültigkeit haben.
Hier finden Sie Ihren richtigen Ansprechpartner: “(…)”
Dann folgen diverse Adressen, wo man mal nachsehen darf, wer zuständig sein könnte.

Die Mail endet mit:
“Wir wünschen Ihnen weiterhin viel Spaß und gute Kommunikation mit web.de.”
Tja, das mit der Kommunikation ist bei web.de ja schon mal kräftig in die Hose gegangen.

RTZapper

Vor Ort: PK zum Eurovision Song Contest 2010

Donnerstag, den 10. September 2009
Tags: , , ,

DO 10.09.2009 | 12.05 Uhr | phoenix

Wenn der sonst so politische und ernsthafte Ereignis- und Dokumentationskanal phoenix ein unterhaltsames Live-Programm ausstrahlt, dann muss das schon etwas Besonderes sein. Andererseits: Der Sender übertrug ja schon das Halbfinale des Eurovision Song Contests 2009. Da ist es nur folgerichtig, dass dort auch die Pressekonferenz zum 2010er-Wettbewerb live ausgestrahlt wird.

Aber tatsächlich gibt es spannende Änderungen. Stefan Raab ist nun doch an Bord und wird für die ARD und für ProSieben die Castingshows zum ESC 2010 moderieren. Sechs Sendungen laufen bei ProSieben, Viertelfinale und Finale im Ersten.
Ob das gut geht, wird sich zeigen. Aber der Versuch ist es wert. Denn der Contest muss wieder zu einem nationalen Event werden, er hat es verdient. ProSieben bringt die jungen Zuschauer mit, und mit Show zu Show könnte die Zuschauerzahl steigen. Und am Ende fiebern alle mit.
Wäre schön, wenn es so kommt.