RTZapper

Sweet Home Alabama – Liebe auf Umwegen

DO 30.07.2009 | 20.15 Uhr | Sat.1

Mode-Designerin Melanie (Reese Witherspoon) hat sich verliebt. Nicht in irgendwen, sondern in Andrew (Patrick Dempsey), den Sohn der Bürgermeisterin von New York. Der hat was auf dem Kasten und hat ihr sogar schon einen Heiratsantrag gemacht. Im Grunde ist alles perfekt. Doch eine kleine Hürde muss Melanie dann doch noch überwinden. Was Andrew nicht weiß: Die junge Frau ist verheiratet. Noch verheiratet. Mit Jake (Josh Lucas). Doch die Liebe zu ihm ist schon lange vorbei, eigentlich ist die Scheidung nur eine Formalität. Sie muss nur in ihre alte Heimat Alabama reisen, um alles zu regeln. Als sie Jake wieder trifft, ist Melanie in ihrem Vorhaben bestätigt. Jake ist ein alter Kotzbrocken. Unerträglich.

Allerdings – wer kennt nicht das gute alte Sprichwort „Alte Liebe rostet nicht“? Eigentlich brauchen wir uns über diesen Film gar nicht lange unterhalten. Die Story in “Sweet Home Alabama” ist bekanntermaßen wirklich nicht neu. Nun gut, es gibt einige Aspekte, die vielleicht in anderen Herz-Schmerz-Filmen bisher nicht vorkamen – viele sind das aber nicht. So gibt es während des Films natürlich auch nicht wirklich einen überraschenden Moment oder eine dramatische Wendung. Aber wen interessiert das schon? Die Geschichte ist ganz nett, die Schauspieler nicht herausragend, durchschnittlich.
Wer sich an einem lauen Sommerabend eine Komödie reinziehen, sein Hirn auf Durchzug schalten und in starken Gefühlen schwelgen will, der ist hier ganz gut aufgehoben. Leichte Unterhaltung für Kuschelfans eben.

Hits: 1320

Einen Kommentar schreiben: