RTelenovela

Sie sind raus – aber endgültig!

Vor 15 Monaten habe ich meine kleines Reich im Keller meines Elternhauses verlassen. Seitdem war das Zimmer zwar so gut wie leer, aber mein Bett stand noch drin. Seitdem habe ich noch zweimal drin geschlafen. Einmal nach meiner 29a-Party und noch mal, als meine Wohnung im Bombensperrkreis lag. Und es war gemütlich, mein altes Bett. Irgendwie gemütlicher als mein neues Bett.

Doch das ist jetzt vorbei. Endgültig. Mein altes Zimmer wird eine neue Funktion bekommen, als Arbeits- und Gästezimmer. Mein Bett muss weichen für eine Jahrzehnte alte Bettcouch (ich schätze ihr Alter auf 30 Jahre), für diverse Regale und einen PC-Arbeitsplatz für meinen Vater.
Ganz klar: Ich bin raus, aber endgültig.

Hits: 73

Einen Kommentar schreiben: