RTZapper

Unter den Linden: Nach der Wahl ist vor der Wahl

MO 08.06.2009 | 22.15 Uhr | phoenix

Warum die Menschen die Schnauze voll haben von der Politik? Warum sie sich abwenden und gar nicht mehr wählen gehen? Ein Grund dafür könnte Alexander Dobrindt sein. Der CSU-Generalsekretär war zu Gast in der phoenix-Talkrunde “Unter den Linden”.
Sein selbstgefälliges, widerliches Grinsen über die vollen 45 Minuten waren jedenfalls nicht zu ertragen. Und das, nur weil die CSU bundesweit mehr als 5 Prozent der Stimmen bei den Europawahlen bekam. Dabei hat auch die Union Stimmen verloren – und nicht zu knapp. Dass aber die SPD im absoluten Stimmental liegt, ließ ihn über SPD-Generalsekretär Hubertus Heil triumphieren. In ekelhafter Weise setzte sich der CSU-Mann in Szene, und man wünscht sich, dass in solchen Fällen mal jemand aus dem Publkum aufspringt und solchen Typen einfach mal eine saftige Ohrfeige verpasst.

Hits: 30

Einen Kommentar schreiben: