RTZapper

Schmidt & Pocher: Das letzte Mahl

DO 16.04.2009 | 22.45 Uhr | Das Erste

Fernsehen, wie ich es mag: Frech, bissig, ironisch. So war die allerletzte Ausgabe von “Schmidt & Pocher”. Unter dem Motto “Das letzte Mahl” fuhren die beiden in Pochers Wagen durch Köln. Pocher am Steuer, Schmidt auf dem Rücksitz. Gemeinsam lästerten sie über ihre Lästerer, über die, die sich über sie beschwerten, erinnerten sich an Höhepunkte der Show und bestellten sich von der Straße aus Sushi to go für 100 Euro – und blockierten gleichzeitig den Verkehr in Kölns Innenstadt. Im Parkverbot beobachteten sie die Dreharbeiten für die ProSieben-Reihe “Switch Reloaded” und ließen sich von einer etwas tranigen “Ehrensenf”-Journalistin interviewen.
Eine Stunde ungewöhnliches, aber sehr spannendes und unterhaltsames Fernsehen. Diese letzte gemeinsame Sendung von Schmidt und Pocher setzte noch ein ordentliches Ausrufezeichen, bevor sich die beiden nun endgültig trennen.

Hits: 16

Einen Kommentar schreiben: