Tagesarchiv für 8. April 2009

RTelenovela

Meine miese Radleraura

Mittwoch, den 8. April 2009
Tags: , ,

Achtung, dies ist eine Warnung an alle Radfahrer!
Radler, die auch nur in die Nähe von mir und meines Autos kommen, sollten sich vorsehen! Es könnte zu unvorhersehenen Vorfällen kommen!
Fall 1, Potsdam-Babelsberg. An einem Kreisverkehr will ein Autofahrer nach rechts abbiegen. Leider übersieht er eine Radfahrerin. Sie stürzt. Glücklicherweise ist nichts Dramatisches passiert, die Radlerin stand gleich wieder auf.
Fall 2, Berlin-Friedrichshain. An einer roten Ampel staut sich der Verkehr. Ein Radfahrer will sich rechts vorbei drängeln. Plötzlich öffnet im letzten Auto im Stau, auf der rechten Spur neben mir, jemand die rechte Hintertür. Der Radfahrer donnert dort ran und fällt hin. Ein parkendes Auto nebenan bekommt auch ein paar Schrammen ab. Auch hier geht die Sache glimpflich aus, der Radler steht sofort wieder auf.
Es hätte also schlimmer kommen können. Aber diese beiden Fälle innerhalb von sieben Wochen zeigen: Radler, bitte haltet euch fern von mir! Ich habe eine miese Radleraura! Auch wenn ich bisher nicht direkt beteilugt war.

Hits: 35

RTZapper

Erbsen auf halb 6

Mittwoch, den 8. April 2009
Tags: ,

DI 07.04.2009 | 23.05 Uhr | rbb

Während Jakob sehend ins Ungewisse rast, springt Lilly vollkommen blind in die Leere. Er rast über eine Kaimauer ins Wasser, sie springt vom Sprungturm ins Wasser. Ab diesem Moment verbindet sie etwas. Bei dem Unfall verliert Jakob sein Augenlicht.
“Erbsen auf halb 6” – Selten schafft es ein Film, körperlich zu berühren. Aber zu beobachten, wie Jakob mit seiner Blindheit klarkommen muss, ist beklemmend. Auch, weil man sich wohl Gedanken darüber macht, was passieren würde, wenn man selbst blind werden würde. Jakob hat Angst – er wird nie wieder sehen können. Doch dann tritt Lilly in sein Leben, sie soll ihm helfen, als Blinder zurecht zu kommen. Doch das ist mit ihm nicht so einfach.
Hilmir Snaer Gudnason und Fritzi Haberland zeigen eine beeindruckende schauspielerische Leistung, die ihnen auch sicher einiges abverlangt hat. So weit ich es überhaupt beurteilen kann, spielen sie ihre Blindheit sehr glaubwürdig.
Des weiteren entspannt sich eine Mischung aus zartem Liebesfilm und Road-Movie, die nur manchmal, mehr im letzten Drittel ein wenig langatmig ist. Dazu eine tolle Kameraarbeit und passende Musik.
Lars Büchel lieferte mit “Jetzt oder nie – Zeit ist Geld” schon einen außergewöhnlichen Film. Mit “Erbsen auf halb 6”, der nun im rbb zu sehen war, war ihm das erneut gelungen.

Hits: 23

RTelenovela

Orthopädisches Spritzenfestival

Mittwoch, den 8. April 2009
Tags:

Der Dienstagmorgen begann überraschend schmerzhaft, beim Orthopäden nämlich.
Dabei begann alles ganz harmlos. Ich kam recht schnell dran, schilderte dem Arzt das Problem – die Schmerzen im Schulter-, Nacken- und Hinterkopfbereich. Und dass mal überprüft werden müsse, ob es ein Haltungsschaden sei oder etwas anderes.
Er nahm meinen Kopf, drehte und beugte ihn, massierte die Schulter. Erstens gebe er mir Hinweise für Übungen mit, die gut seien für die Halswirbelsäule. Zweitens würde er mich zum Röntgen schicken. Und drittens gebe es nun eine Spritze.
Es ging alles verdammt schnell. Und doch so langsam. Ich habe gar nicht so genau mitbekommen, was er eigentlich vor hatte. Er begann im Nackenbereich zu pieksen. Und noch mal. Und noch mal. Und noch mal. Es schmerzte. Und es nahm kein Ende.
Es fiel der Begriff “Cluster”, was so viel für Bündel oder Haufen bedeutet. Er hat mir jedenfalls einen Haufen Piekser verpasst. Was für Schmerzen! Und meine Verspanntheit war da auch nicht gerade hilfreich.
Als es vorbei war, führte mich mein Weg auf die Liege, mir wurde schummrig vor Augen. Das sei normal, meinte die Schwester – der Schock, die Anspannung.
Nach ein paar Minuten war meine Blässe wieder weg und das orthopädische Spritzenfestival zu Ende. In sieben Wochen bin ich wieder dort, vorher noch zum Röntgen.

Hits: 23

ORA aktuell

Schlosshafen eröffnet

Mittwoch, den 8. April 2009

Nach 18 Monaten Bauzeit und Ksoten von 7,8 Millionen Euro wurde am Wochenende der Schlosshafen am Oranienburger Schloss eröffnet. Er wird Platz bieten für 80 Boote und soll als Tor zu den Gewässern im Norden dienen.
Ab dem 14. April ankert im Schlosshafen der Nachbau einer niederländischen Staatsyacht aus dem 17. Jahrhundert.
Da der Hafen ein Teil des Geländes der Landesgartenschau ist, ist er erst ab dem Herbst für den regulären Bootsverkehr nutzbar.

Hits: 20

RTZapper

Polizeiruf 110: Mit dem Anruf kommt der Tod

Mittwoch, den 8. April 2009
Tags: , , ,

MO 06.04.2009 | 22.50 Uhr | rbb

Am Sonntag lief im Ersten der 300. “Polizeiruf 110”. Der wahrscheinlich beste Krimi der Reihe lief jedoch am Montagabend im rbb.
“Mit dem Anruf kommt der Tod” ist einer der letzten Filme, die 1991 der DFF produziert hatte. Ein außergewöhnlicher Krimi, denn er zeigt nicht die ausschließliche Suche nach einem Mörder, wie man das aus den meisten derartigen Filmen kennt.
Der Zuschauer kennt den Übeltäter. Ein Mann, der von einer Telefonzelle aus Kinder so lange terrorisiert, bis sie aus dem Fenster springen oder den kleinen Bruder rausschubsen.
Während also die Zuschauer Bescheid wissen, die Hintergründe kennenlernen und mit ansehen müssen, wie der Spuk weiter geht, sind die Kommissare noch auf der Suche.
Ein echter Krimi-Dauerbrenner und vor allem ein Film, an dem sich 18 Jahre später alle weiteren “Polizeiruf”-Folgen messen lassen müssen. In der Hinsicht befindet sich nur das Bayern-Team mit Tauber und Obermeier auf dessen Augenhöhe.

Hits: 31