RTZapper

WipeOut – Heul nicht, lauf!

DI 31.03.2009 | 20.15 Uhr | ProSieben

Leute, die einen üblen Parcours bewältigen müssen, dabei ständig in eine Dreckbrühe fallen. Zwei Kommentatoren, die ihre Gags wie in schlecht synchronisierten Infomercials darbieten. Das ist “WipeOut – Heul nicht, lauf!” bei ProSieben.
Und ich muss gestehen: Ich mag die Show. Ich finde sie lustig, ich muss drüber lachen, wenn die Leute in den Dreck fallen oder mit seltsamen Bewegungen von den Mauern, Bällen oder Pfälen plumpsen.
Als ich noch ein Kind war, lief im ARD-Nachmittagsprogramm die Show “Zu Lande, zu Wasser und in der Luft”, in der Leute mit merkwüdigen Fahrzeugen eine Schanze runterrasten und ins Wasser rauschten. Schlappgelacht habe ich mich damals.
Die Show nun auf ProSieben ist ähnlich, und erinnert auch ein wenig an “Takeshi’s Castle”.
Klar, das Niveau ist platt, und Schadenfreude ist auch unfein, aber ich kann nicht anders, als es lustig zu finden. Auch die Witzkommentare von Matthias Opdenhövel und Werner Hansch. Find’ ich kultig!

Hits: 91

2 Kommentare zu “WipeOut – Heul nicht, lauf!”

  1. David

    Ich hab bisher alle Folgen gesehn und finds okay Dienstags läuft ja sons eh nix, deshalb schau ich da dann immer WipeOut und Switch.

  2. Jarrol

    Und jetzt ist es zu Ende :-(. Also mir gefiel der Kram echt gut. Die dicken Dinger waren unbezwingbar und der Sweeper hat am meisten Spass gebracht 🙂

Einen Kommentar schreiben: