Tagesarchiv für 8. März 2009

RTZapper

Wok-WM 2009

Sonntag, den 8. März 2009
Tags: ,

SA 07.03.2009 | 20.15 Uhr | ProSieben

Wenn Joe Kelly als Toastbrot verkleidet mit einer Wokschüssel eine Rodelbahn runterrauscht, wenn in einer nach einer Schnapssorte benannten Kurve ein Wok samt menschlichen Inhalts umkippt, wenn auf der Robelbahn riesige Plakate mit den unterschiedlichsten Werbebotschaften kleben, wenn die Teams wie eine Versicherung oder wie ein Auto heißen, dann ist wieder Wok-WM bei ProSieben.
Erstmals musste die Show mit dem Schriftzug “Dauerwerbesendung” ausgestrahlt werden. Denn nichts anderes ist die Woksause: ein bisschen Sport mit viel Reklame. ProSieben argumentiert, anders ließe sich das Ganze nicht finanzieren, und bei Sportübertragungen gebe es auch Werbung. Doch der Unterschied ist, dass die Wok-WM eine von ProSieben selbst ins Leben gerufene Aktion ist und nicht von irgendwem Übertragungsrechte gekauft wurden und der Sender nun keinen weiteren Einfluss hat.
Und mal abgesehen davon, dass bei Raabs Sportinnovation langsam der Lack ab ist, es öde ist, irgendwelchen zweifelhaften Promis wie den Ludolfs oder dem XXL-Vielfraß Jumbo Schreiner beim wokeln zuzusehen – es nervt, wenn jeder und alles mit Werbung zugepflastert ist. Und spätestens, wenn Joey Kelly als fettes Toastbrot rumläuft und ihm das nicht peinlich ist, dann werden 2010 noch mehr Zuschauer fernbleiben als schon in diesem Jahr. Es wird Zeit für neue Ideen.

Hits: 23

RTZapper

Astro live: RundumBlick

Sonntag, den 8. März 2009
Tags:

SA 07.03.2009 | 7.20 Uhr | Astro TV

Wenn ein Wirtschaftszweig in der Krise funktioniert, dann ist es die Wahrsagerei. Dafür geben die Menschen immer Geld aus. Ein bisschen Hoffnung in der schweren Zeit braucht schließlich jeder mal.
Bei Astro TV wissen sie ganz genau, wie sie ihr Geld verdienen und die Leute dazu bringen, die Kohle auch zügig auszugeben.
Die Leute ködern – das scheint deren Devise zu sein. Die Astrostunde um 7 Uhr begann am Sonnabendmorgen mit einer schnellen Frage-Antwort-Runde. Die Menschen am Telefon konnten der Astrologin eine Frage stellen. Die legte fix die Karten und gab eine entsprechende Antwort. Und – zack – kam der nächste dran. Schlag auf Schlag folgten Fragen und Antworten.
Dann war es 7.20 Uhr, und es begann der “RundumBlick”. Da war es vorbei mit der Schnellabfertigung.
Beim “RundumBlick” konnte ein Anrufer ganz viele Fragen zu seiner Zukunft stellen, gerne auch aus allen Bereichen. Doch dazu musste erst einmal ein Anrufer ins Studio gestellt werden.
Doch das dauerte. Ein Anruf und auch jeder Anrufversuch kostet bei Astro TV, wie auch bei 9live, 50 Cent. Nun saß also eine Astrologin im Studio und starrte vor sich hin. Und wartete natürlich auf Anrufer, von denen am frühen Sonnabendmorgen natürlich noch gar nicht so viele da seien. Na klar. Hatte man ja in den Minuten davor gemeint, dass niemand da war.
Etwa 10 Minuten wartete man, bis wahrscheinlich genügend Leute angerufen hatten, damit die Kasse bei Astro TV stimmt. Dann durfte auch endlich jemand beraten werden.
Merke: Auch die Beratungen bei Astro TV sind ein eher preistreibendes Glücksspiel.

Hits: 29

RTelenovela

Polizeiliche Raser

Sonntag, den 8. März 2009
Tags: , ,

Nanu, wer drängelt denn da? Als ich am Donnerstagnachmittag von Nauen aus nach Hause fuhr, hatte ich auf der Autobahn eher unangenehme Verfolger.
Ab der Anschlussstelle Oberkrämer wurde ich von der Polizei verfolgt. Und irgendwie macht einen das immer ein bisschen nervös. Wenn auch ohne Grund. Eine Geschwindigkeitsbegrenzung gibt es an der Stelle des Berliner Rings nicht, ich konnte also auf die Tube drücken.
Die Überholspur war natürlich nicht ganz leer, so dass die absolute Raserei ausfiel. Der Polizeiwagen hinter mir kam unterdessen näher. Ebenso wie die Tempo-120-Begrenzung am Kreuz Oranienburg. Ich passte mein Tempo an, was den Polizisten hinter mir gar nicht gefiel. Das Auto kam immer näher, die Beamten gaben Lichthupe. Ich ließ sie vorbei, das Auto überholte. Der Polizeiwagen gab Gas und donnerte mit weit mehr als 120 in Richtung Pankow. Man kann davon ausgehen, dass sie gewusst hätten, wenn irgendwo ein Blitzer gestanden hätte.

Hits: 21

RTZapper

taff: Nesthocker

Sonntag, den 8. März 2009
Tags: , ,

FR 06.03.2009 | 17.00 Uhr | ProSieben

Was macht die Mama, wenn sie von ihrem nesthockenden Sohn genervt ist? Sie geht zum Fernsehen, zwingt ihren Kleinen unter Beobachtung von Kameras, das Haus zu verlassen.
Andy ist ja nun auch schon 27. Zu Hause ausziehen will er aber deshalb noch lange nicht (das hätte ich mich nie getraut, zwinker, zwinker). Ist ja so gemütlich bei Mama und Papa unterm Dach.
Nun steht also ein ganzes Kamerateam vor seiner Zimmerzür, um die Mutter dabei zu begleiten, wie der Andy geweckt wird. Der tut sich schwer. Zumindest sieht es so aus.
Als er dann arbeiten ist, machen die Eltern Nägel mit Köpfen. Sie packen seine Sachen und stellen ihn vor vollendete Tatsachen. Nun muss sich Andy eine eigene Wohnung suchen.
Na, wie gut, dass das ProSieben-Team dabei ist. Wenn man sich schon vor den Fernsehzuschauern lächerlich macht, dann richtig. Und hoffentlich gibt es wenigstens ein bisschen kohle dafür.
Und warum “taff” über so einen langweiligen Kram berichtet? Weil kabeleins zwei Tage danach die passende Sendung im Programm hat. Denn in “Schluss mit Hotel Mama!” erfahren die “taff”-Fans auch, wie es mit Andy weiter geht.
Da sind wir ja mal so richtig gespannt…

Hits: 24