RTelenovela

Das Stadion

Manchmal klaffen die eigene Wahrnehmung und die Wirklichkeit ganz schön auseinander. In Zeestow im Havelland trifft der Herumreisende gleich am Ortseingang auf das Havellandstadion.
Wer vor dem großen Schild steht, hat eigentlich ziemlich genaue Vorstellungen von einem Stadion: Ein großes Fußballfeld und drum herum Sitz- und Stehplätze für die Zuschauer. Wikipedia spricht von einer nach oben offenen baulichen Struktur, die das Feld umgibt. Und dann denkt man an die großen Schlagerspiele in so einem Stadion. Die großen Derbys.
Nun ja, ein Fußballfeld gibt es im Zeestower Havellandstadion tatsächlich. Aber dann wird es kritisch. Von einer baulichen Struktur kann keine Rede sein. Sitzplätze sind auch sehr, sehr spärlich gesät, es gibt nur wenige. Ansonsten viele, viele Stehplätze am Spielfeldrand.
Das Havellandstadion ist nicht mehr als ein ganz normaler Sportplatz mit einem etwas überdimensionierten Namen. Aber der macht ja auch schon was her.
Andererseits: In Olympia hat es ja auch so ähnlich angefangen. Nur ist das schon ein Weilchen her.

Hits: 4925

Einen Kommentar schreiben: