RTZapper

Nachtmagazin: Frost

MI 07.01.2009 | 0.35 Uhr (Do.) | Das Erste

Da war der ARD-Reporter in Dresden tatsächlich ein bisschen enttäuscht: Poplige -9 Grad zeigte das Thermometer neben ihm an. Dabei stand er doch in der (vermutlichen) Live-Kälte, um von Rekordtemperaturen zu berichten. Und überhaupt: So richtig kalt wird es ja erst im Laufe der Nacht, gegen Morgen. Da bestehe ja noch Hoff… äh, nun ja, also, es kann sein, dass es noch viel, viel kälter wird.
In Dresden ist es also schon wieder wärmer, als es der Reporter des “Nachtmagazins” wahrscheinlich gern sensationslüstern vermeldet hätte. Von -29 Grad, die als tiefste Temperatur gemeldet wurden (und sicher seien irgendwo auch -30 Grad erreicht worden, so der Wetterdienst), war man da leider weit entfernt.
Reporter haben es auch nicht immer leicht…

Hits: 26

Einen Kommentar schreiben: