Monatsarchiv für August 2008

RT im Kino

Leg dich nicht mit Zohan an

Freitag, den 29. August 2008

Er gilt als der tödlichste Agent des israelischen Mossad. Doch Zohan (Adam Sandler) ist mit seinem “Job” gar nicht glücklich. Leute umbringen, andere retten oder mal ein paar Bomben unschädlich machen – oder selbst welche zu legen, neim, das ist nichts für ihn.
Als Zohan dann eines Tages untertaucht, er täuscht seinen Tod vor, reist er nach New York. Dort will er seinen großen Traum verwirklichen: Zohan möchte Friseur werden. Auch wenn seine Eltern das total tuckig finden.
Tatsächlich findet er bald eine Anstellung und wird zum großen Star in der Stadt. Doch seine Geschichte scheint ihn wieder einzuholen.
“Leg dich nicht mit Zohan an” – das stellt während des Films so mancher fest. Adam Sandler macht hier gar keine so schlechte Figur. Auch wenn die Beule in seiner hose dann doch ein wenig übertrieben scheint und die Gags schon mal ins Peinliche ausrutschen. Wenn Zohan mit den Frisierdamen im Hinterraum verschwindet, dann… nun ja.
Aber gerade gegen Ende punktet der Streifen mit richtig witzigem Humor – und mit der unvermeindlichen humanitären Botschaft. “leg dich nicht mit Zohan an” gehört zu den Filmen, die man gar nicht so übel findet – und wo einem das dann wiederum ein bisschen peinlich ist zuzugeben…

7/10

Hits: 44

RTZapper

Werbung: TV Movie digital

Donnerstag, den 28. August 2008
Tags: , ,

MI 27.08.2008 | 1.10 Uhr (Do.) | ProSieben

Wurde ja auch mal Zeit: Jetzt gibt es auch von der TV Movie einen Ableger, der auch eine Übersicht über das Digitalprogramm bietet. Der Verlag wirbt mit einer Innovation: dem Twin View. Die volle Übersicht über Free-TV und Digital-TV.
Ah ja, interessant. Was genau meinen die TV-Movie-Leute damit eigentlich? Es gibt schließlich auch digitales Free-TV! ARD, ZDF, RTL und Co. senden auch digital. Und selbst Kanäle wie EinsFestival senden zwar ausschließlich digital, sind aber trotzdem Free-TV. Lustigerweise stehen diese Kanäle auch nicht im Digital-TV-Bereich, sondern beim Free-TV.
Voll verwirrt.
Haben die bei der TV Movie einfach keine Ahnung? Wollen die ihre Leser zusätzlich verwirren? Denn noch viel zu viele Leute verwechseln Digital-TV mit Pay-TV und wissen nicht, dass eine Digital-Empfangsbox auch freie Sender empfängt. Dass die TV Movie dieses Missverständnis mit dem Twin View auch noch anheizt ist sehr bedauerlich. Und für Programmexperten auch ziemlich peinlich.
Aber egal, ich mag die TV Movie sowieso nicht…

Hits: 51

RT im Kino

Robert Zimmermann wundert sich über die Liebe

Donnerstag, den 28. August 2008

Flatsch!! Es dauert nur eine Sekunde, da hat Robert (Tom Schilling), 26, einen riesigen Ketchupfleck auf seinem Sacko. da er aber einen wichtigen Termin hat, muss das Ding schnellstmöglich wieder sauber werden. Ab in die Schnellreinigung. Dort ist es dann um ihn geschehen: Die Frau, die sein Kleidungsstück entgegennimmt, hat es ihm angetan. Robert ist verliebt. In Monika (Maruschka Detmers), um die 20 Jahre älter als er. Doch die Liebe scheint nur einseitiger Natur zu sein.
Und sonst? Der Computerspieldesigner steht vor dem großen Coup. Seine Eltern wollen sich trennen. seine lesbische Schwester ist schwanger – und die Freundin weiß von nichts.
Da ist es doch klar: “Robert Zimmermann wundert sich über die Liebe”. So heißt der neue Film von Leander Haußmann (“Sonnenallee”). Und ohne es zu übertreiben: Dies ist sein bester Film! Nach der eher albern-blöden Buchverfilmung “Warum Männer nicht zuhören…” punktet Haußmann nun mit einem Film, der in jeder Hinsicht fesselt und Spaß macht.
Die Geschichte über die Liebe und den Menschen ist voller Herzenswärme, Witz und Humor. Selten schafft es ein Film gleichzeitig komisch und trieftraurig zu sein. Insbesondere Tom Schlling spielt sich in eine nie dagewesene Hochform. Mit einer Natürlichkeit, dass es eine Freude ist, spielt er den Verliebten, den Traurigen, den Verwirrten, den Entschlossenen. So echt, so wahr, toll! Auch seine Gegenspielerin Maruschka Detmers überzeugt in ihrer Angst, in ihrer Verwirrheit und Nachdenklichkeit voll und ganz.
Dazu kommen noch außergewöhnliche Musiken, u.a. von Element Of Crime, sowie eine interessante Kameraführung. Diverse kleine Anschlussfehler lassen sich da (fast) übersehen. Außerdem bis in die Nebenrollen herrliche Figuren und einige Überraschungen sowie einige witzige Randgeschichten.
“Robert Zimmermann wundert sich über die Liebe”, und der Zuschauer freut sich über einen richtig, richtig guten Film aus Deutschland.
Unbedingte Empfehlung!

10/10

Hits: 551

RTelenovela

Friesack

Mittwoch, den 27. August 2008
Tags: ,

Mein Job führte mich heute erstmals ins havelländische Friesack. Der Ort liegt etwa 60 Kilometer westlich von Berlin und etwa 30 Minuten von Nauen entfernt direkt an der B5.
Und ich war ziemlich entsetzt. Als wir letztens auf unserer Cabrio-Tour durch Friesack fuhren, hatten wir noch nicht viel vom Ort gesehen, die B5 führt nicht durchs Zentrum.
Das Zentrum besteht beispielsweise aus einem breiten, leeren Marktplatz. Die Marktstraße selbst besteht aus Kopfsteinpflaster, links und rechts stehen meist baufällige Häuser. Das Rathaus wirkt so unscheinbar, das fällt in der Häuserzeile kaum auf. Hier scheint die Zeit irgendwann in den 20ern oder 30ern stehengeblieben zu sein.
Dazu die absolute Trostlosigkeit. Eine Ladenzeile an der Hauptstraße steht fast komplett leer, ein Dönerladen und der unvermeintliche Schlecker halten sich tapfer.
Kein Wunder, dass hier kein junger Mensch bleiben will. Es gibt zwar eine Disco am Wochenende, da hört es aber schon auf. Bis Berlin fährt man eine gute Stunde, die nächsten größeren Orte, Rathenow, Nauen, Kyritz bieten nicht wirklich Alternativen.
Friesack bräuchte dringend eine Rundumerneuerung. Aber wer soll die leisten?

Hits: 43

RTZapper

Comedy Zoo

Mittwoch, den 27. August 2008
Tags:

DI 26.08.2008 | 21.20 Uhr | ProSieben

Comedy!! Zoo!! Co – me – dy!!!! Lustig!!!!!
Ja, lustig soll der “Comedy Zoo” sein. Dabei ist an sich noch gar nicht lustiges dran. Promis, die sich im Zoo um Tiere kümmern sind zunächst mal nicht witzig.
ProSieben hat das leider anders gesehen und schickt nun jede Woche die üblichen C- und D-promis in einen Tierpark, wo sie total witzige Sachen machen und sagen. Und die Zuschauer sollen sich, bestärkt durch noch viel witzigere Kommentare, ausschütten vor Lachen.
Da knutscht also Sonya Kraus mit einer Giraffe. Ich lach mich tot. Mundstuhl reden dummes Zeug. Ich krieg mich kaum noch ein. Gülcan kamps zeigt mal wieder ihre angebliche Ahnungslosigkeit. Was für ein Lachkrampf. Und der Kommentator versprüht lockere Heiterkeit. Bitte aufhören!
Der “Comedy Zoo” ist weder lustig noch spannend, sondern in keinster Weise sehenswert. Vielleicht lag es aber auch nur daran, dass man den Promis nicht genau gesagt hat, wozu sie denn eigentlich in den Zoo gehen: Sie sollten lustig sein und keinen Spaß dran haben. Ging ganz schön schief.

Hits: 45

RTelenovela

Der Videoabend muss leider ausfallen

Dienstag, den 26. August 2008
Tags:

Fast fünf Monate wohne ich nun schon in meiner Wohnung. Heute nun dachte ich mir, dass ich mir ja mal bei “City Video” um die Ecke einen Film ausleihen könnte. Da kann ich schließlich locker zu Fuß hingehen. Einen alten Ausweis habe ich auch noch.
Auf halber Strecke bemerke ich allerdings, dass ich das gute Stück vergessen habe. Umkehren oder nicht umkehren? Ich entscheide mich dagegen, schließlich ist der Ausweis bestimmt sowieso nicht mehr gültig. Da können die mir also auch gleich einen neuen ausstellen.
Doch daraus wurde nichts. Vor dem Laden angekommen musste ich feststellen: “City Video” ist Geschichte. Hinterm Schaufenster herrscht Leere. Nichts mehr da. Na toll.
Da wollte ich endlich mal den heimvorteil nutzen und dann das!
Die nächste Videothek, “Videoworld” ist im Südcenter. War zu weit. Der Videoabend muss also ausfallen.

Hits: 43

RTZapper

ZDF Olympia live: Schlussfeier

Montag, den 25. August 2008
Tags: ,

SO 24.08.2008 | 13.05 Uhr | ZDF

Außerordentliche Spiele sind vorbeigegangen. Olympia in Peking ist Geschichte und IOC-Chef Rogge verkniff sich die Worte, dass das die besten Olympischen Spiele gewesen seien.
Es waren auch nicht die besten, es waren wahrscheinlich die außergewöhnlichsten Spiele. Dass bei der Schlussfeier chinesische Soldaten die Fahne mit den fünf Ringen zusammenfalten und dabei zackige militärische Bewegungen machten, daran kann man sich nun wirklich nur schlecht gewöhnen. Olympia und Armee, das passt irgendwie nicht zusammen. Aber es passt zu diesen Spielen, die so politisch wie noch nie waren. Und was die Weltrekorde angeht ebenfalls. Der 100-Meter-Läufer, die locker zu seinem Rekord zu joggen schien. Schwimmer Phelps, der mit seinen acht Goldenen fast schon Langeweile auslöste. Das Wort “Doping” hatten wir immer im Hinterkopf.
Mit der heutigen Schlussfeier ist alles vorbei. ARD, ZDF und Eurosport haben uns viel Sport geboten, ich selbst habe so viel Sport wie schon lange nicht mehr gesehen. Für den Olympiasieg von Britta Steffen habe ich mir die Nacht um die Ohren geschlagen. Noch noch einige mehr.
Leider bekleckerte sich das ZDF heute bei der Schlussfeier mit wenig Ruhm. Die Tonqualität war bescheiden, die Stadionbeschallung klang so, als ob die Mikrofone irgendwo außerhalb des Stadions standen. Die Musik kam nicht zur Geltung. Da hätte die Abmischung zwischen Originalton und Kommentarton besser sein können. Aber das war dann ja schon fast eine Randnotiz.
2012 geht es weiter: in London.

Hits: 49