RTZapper

Werbung: TV Movie digital

MI 27.08.2008 | 1.10 Uhr (Do.) | ProSieben

Wurde ja auch mal Zeit: Jetzt gibt es auch von der TV Movie einen Ableger, der auch eine Übersicht über das Digitalprogramm bietet. Der Verlag wirbt mit einer Innovation: dem Twin View. Die volle Übersicht über Free-TV und Digital-TV.
Ah ja, interessant. Was genau meinen die TV-Movie-Leute damit eigentlich? Es gibt schließlich auch digitales Free-TV! ARD, ZDF, RTL und Co. senden auch digital. Und selbst Kanäle wie EinsFestival senden zwar ausschließlich digital, sind aber trotzdem Free-TV. Lustigerweise stehen diese Kanäle auch nicht im Digital-TV-Bereich, sondern beim Free-TV.
Voll verwirrt.
Haben die bei der TV Movie einfach keine Ahnung? Wollen die ihre Leser zusätzlich verwirren? Denn noch viel zu viele Leute verwechseln Digital-TV mit Pay-TV und wissen nicht, dass eine Digital-Empfangsbox auch freie Sender empfängt. Dass die TV Movie dieses Missverständnis mit dem Twin View auch noch anheizt ist sehr bedauerlich. Und für Programmexperten auch ziemlich peinlich.
Aber egal, ich mag die TV Movie sowieso nicht…

Hits: 82

14 Kommentare zu “Werbung: TV Movie digital”

  1. Heiner_

    Die Zeitschrift hätten die sich so wirklich sparen können. Die Kollegen von DWDL treffen es in meinen Augen recht gut:
    http://www.dwdl.de/article/story_17343,00.html

  2. Fabi

    Ich sah gesterne einen Werbespot darüber… Und schämte mich irgendwie für dieses Desaster mit dem “TwinView”. Grauselig.

  3. Cyber Warrior

    Setzen 6 !!! – Thema verfehlt !!

    Da fehlen einem die Worte, das man sich hierbei gedacht hat ist mir und allen ein Rätsel, eine Zeitschrift die ja “alle” Sender, alles in einem verkaufen will … TRENNT das “normale” Fernsehen vom digitalen, was man an sich schon gar nicht trennen kann … den jeder digitale Haushalt empfängt ja ALLE SENDER DIGITAL.

    Dann definiert man das alles noch wie PAY TV, was keins ist … naja hier haben alle Verlage gepennt, bis auf TV DIGITAL, aber wer zu spät kommt … TV DIGITAL wächst und wächst klare Nummer 2 auf dem TV Zeitschriftenmarkt (hinter TV14) und die alten Riesen wie TV Spielfilm und TV Movie sinken immer weiter in den Auflagen … zurecht. Wie man an der TV Movie DIGITAL sieht, haben die KEINE AHNUNG …

  4. Rodon

    Die TV Movie ist sowieso schlecht. Nennt sich die härteste Filmredaktion Europas und vergibt dann für jeden Kram einen roten Stern. Da lob ich mir die TV Today/TV Spielfilm mit ihren herrlich bissigen Kommentaren.
    Und die TwinView-Geschichte ist natürlich blanker Schwachsinn, da hat sich dwdl.de auch schon drüber ausgelassen. Da kann man eher TV (Today) Digital empfehlen, wenn man ein Heft in dieser Richtung haben möchte.

  5. Geschichtenhasser

    Auch setzen, aber 6 ——–

    Denn:

    Verkaufte Exemplare TV-Zeitschriften 2 Quartal 2008:

    TV Spielfilm inc. TV Spielfilm Plus = 3.477.048

    TV 14 = 2.327.374

    TV Digital = 2.023.386 Exemplare.

    Meistverkaufteste TV-Zeitschrift wieder mal unangefochten die TV Spielfilm.

  6. Glenn

    Wow, mich wundert wirklich, dass die TV Digital so weit oben ist. Die gibts ja noch nicht so lange, und ist gleich so ein Abräumer. Anscheinend kommen die 2-Wochen-Zeitschriften insgesamt besser an. Ich hätte eher vermutet, dass Hörzu und Gong relativ weit vorn liegen.

  7. SeBaWe

    Leider wurde meine Befürchtungen bezüglic der TV Movie Digital voll erfüllt.

    So bleibe ich eben doch bei der TV Today digital

  8. Timbo

    hörzu und co sind sau teuer.
    und selbst diese billigblätter, die mit 1 € werben. die scheinen billig zu sein,a ber da ist die tv digital (und alle anderen 2-woche-zeitschriften) billiger, da die für zwei wochen meist nur ca. 1,55 kosten.
    ich denke, die sind beliebter, weil billiger, mehr inhalt, und weniger zeitschriften bei sich rumfliegen.
    und die tv digital hat ja den deutlichen anteil an pay-tv-zuschauer, wo die anderen nun (wie schon gesagt) zu spät aufspringen.
    ich bin mit der voll und ganz zufrieden (ich hab die “tv digital xxl”)

  9. RT

    Die haben ja auch die ganzen Premiere-Kunden. Was ich ja ein wenig wettbewerbsverzerrend finde.

  10. Blue7

    Ja so sehe ich das auch. Free TV/Pay TV Treenung mach noch Sinn, aber Digital TV mit Free TV einfach nur lächerlich.
    DWDL.de meint dazu: http://dwdl.de/article/story_17343,00.html

  11. spcaemystery

    Leider gibt es KEINE wirlich ausführliche Programmzeitschrift mit AUSFÜHRLICHEN Programmablauf. Daher ist TV MOVIE DIGITAL nur ein VERSUCH!

  12. RT

    Wie viel soll so eine Zeitschrift auch haben?

  13. spacemystery

    Zumindest alle deutschsprachigen Sender (analog FREE & digital FREE) – so viele sind es nun mal nicht!

    Jedenfalls behaupten die “digitalen Programmis” einen umfangreichen Überblick zu haben, dann aber entweder viele Sender “einzuquetschen” in einen dreizeiler oder ganz weg zu lassen.

    DAS PASST DOCH WAS NICHT!

  14. RT

    Richtig, aber das sind ja jetzt schon 4-5 Doppelseiten pro Tag. Außerdem für die Minisender lohnt sich das sowieso nicht.

Einen Kommentar schreiben: