Tagesarchiv für 22. August 2008

RTZapper

Das Model und der Freak

Freitag, den 22. August 2008
Tags: ,

DO 21.08.2008 | 22.20 Uhr | ProSieben

Model und Oliver-Pocher-Gespielin Monica Ivancan ist echt sozial. Sie gibt Leuten eine Chance, die nicht so hübsch sind wie Leute, die Monica Ivancan hübsch findet. Sie setzt sich nackt in eine mit Schaumwasser gefüllte Badewanne und lässt den 21-jährigen Manfred ihre Füße massieren. Wirklich nobel. Denn der Manfred hat noch nie eine nackte Frau gesehen. Manfred ist schüchtern und, ja, nicht so wirklich schön. Was immer das heißen mag. Da sitzt Frau Ivancan also in der Wanne, ist unterm Schaum bestimmt nicht mal wirklich nackig und lässt sich freundlicherweise an die Füße fassen.
“Das Model und der Freak” auf ProSieben gehört zum Widerwärtigstem, was derzeit im Fernsehen läuft. TV, das einfach nur wütend macht. Zwei Models maßen sich an, etwas Besseres zu sein und wollen zwei Menschen, die anders sind als andere, also ihrer Meinung nach Freaks sind, so umstylen und bearbeiten, dass aus ihnen etwas besseres wird.
Zwei junge Damen, eine davon Playmate im Januar 2006 (ist ja auch schon sehr, sehr lange her), machen sich also über andere lustig, lassen sich netterweise antatschen, damit die Jungs mal was zum Anfassen bekommen und machen aus ihnen neue Menschen.
Widerwärtig, ekelhaft, ja menschenverachtend, was ProSieben und die Models da abziehen. Und manchmal fragt man sich, ob nicht in Wirklichkeit auch die Models Freaks sind, denen dringend mal geholfen werden müsste.

Hits: 145

RTelenovela

Hallounsersubdestagesistchickenfajita

Freitag, den 22. August 2008
Tags: ,

Der Vorsatz ist ja ganz ehrenvoll: Wenn ein Kunde den Subway-Laden in Oranienburg betritt, informieren ihn die Verkäuferinnen über den “Sub des Tages”. Dass sie aber noch nicht bemerkt haben, dass sie ihre Kunden damit eher erschlagen als freunlich begrüßen, scheint ihnen noch nicht aufgefallen zu sein. “Hallounsersubdestagesistchickenfajita”, kommt es dann wie aus der Pistole geschossen. “Wie bitte?”, ist die top-Antwort heute während meines dortigen Aufenthaltes gewesen.
Vielleicht sollte man den Kunden erstmal Gelegenheit geben, sich selbst ein Bild zu verschaffen. Ein freundliches “Guten Tag!” macht es auch. “Hallounsersubdestagesistchickenfajita” ist als Begrüßungsformel jedenfalls ziemlich untauglich.

Hits: 54