RTZapper

Werbung: Kleiner-Hai-Klingelton

MI 20.08.2008 | 1.25 Uhr (Do.) | ProSieben

Seit Monaten spukt ein seltsames Lied durch die Klingeltonwerbung: Eine junge Frau sitzt in einem Sessel und singt etwas von einem “Kleinen Hai”. Und macht komische Handbewegungen. “Kleiner Hai dim dim…”
Ich kannte das nicht und hab’s erstmal nicht für voll genommen. Auch nicht, dass das Lied inzwischen sogar in die Charts vorgedrungen ist.
Bis ich nach Hinweisen von Freunden auf den entsprechenden Clip bei Youtube gestoßen bin.
Dort singt die Frau, die ein wenig wie Popeyes Frau aussieht, vom “Kleinen Hai”, vom “Weißen Hai”, wird lauter, rudert mit den Armen, plustert sich auf, kreischt. Herrlich! Das Ding haben sich schon 6,6 Millionen Leute angesehen.
Und, ja, tatsächlich: Ich finde es unglaublich komisch! Und dass so was zum Kult wird – nein, es wäre heuchlerisch, wenn ich das anprangern würde.

Klick: Kleiner Hai

Hits: 156

10 Kommentare zu “Werbung: Kleiner-Hai-Klingelton”

  1. David

    Ich muss gestehn ich hab mir das Lied besorgt Ist irgendwie ein Ohrwurm schlechthin

    Und in den Charts ist es auch schon seit ein paar Wochen, genau.. mittlerweile glaub auf Platz 25.

  2. SeBaWe

    Ich höre zum erst mal davon und bin nicht böse drum.

    Wenn es sich um Klingeltonwerbung handelt kann das nichts gutes sein. Und das nicht alles in den Charts gut ist sollte mittlerweile auch jeder begiffen haben

  3. MichaelP

    Dieses “Kleiner Hai” nervt total. Besonders das Diedders Ex Naddel jetzt auch noch auf den Zug aufgesprungen ist.

  4. White Lily

    Bei solchen Diskussionen bin ich echt immer stolz auf mich selbst, wenn ich keine Ahnung hab’, um was es geht.

  5. David

    Stimmt Michael, das mit Naddel hab ich letztens bei Die 10 gesehen.. find ich auch gruselig.

  6. RT

    Wieso, was macht sie denn? Auch “Kleiner Hai” singen?

  7. Gelegenheitsgucker

    Na ich erbarme mich mal, das peinlichste YouTube-Video ever hier reinzustellen … Grauenhafter geht’s ja kaum …

    Die Frau hat einen Plattenvertrag bekommen, nennt sich Alemuel und war in sämtlichen RTL-, Pro7-, RTL II-, Kabel 1- und Vox-Nachrichten zu sehen …

    Die folgende Version wurde in einem Bungalow gedreht …
    http://de.youtube.com/watch?v=olhczmTbB4I&feature=related

    Und diese hier ist das offizielle Musikvideo, welches der Plattenvertrag nach sich zog …
    http://de.youtube.com/watch?v=xSB9LIXEtTw

  8. BlackHeart

    Also ich kann nur eines dazu sagen, an diesem Liedchen erkennt man ja wieder wie leicht es verblödete Lieder in Deutschland haben, das beste Beispiel ist für mich noch immer Grup Tekkan!
    Aber das hat es mir mal wieder bewiesen!
    Wobei ich dann den Kopf nur noch schütteln kann, wenn es wirklich gute Bands schwer haben in den Charts hoch zu kommen, weil sowas wie der Kleine Hai oder dieser Hase oder sonst was gerade die Charts erobert.
    Bei solchen Sachen bin ich doch leicht beschämt eine Deutsche zu sein, aber ich hab eh vor in ein paar Jahren auszuwandern

  9. RT

    Ach Gott… Wenn das mal kein Auswanderungsgrund ist…
    Na ja, die Sache beim “Kleinen Hai” ist wahrscheinlich: Die Melodie geht ins Ohr und es ist witzig.
    Und was wirklich gute Bands sind, das ist halt alles Geschmackssache.

  10. Reblicant

    Ich mußte mir das Lied zwangsweise schon mehrmals anhören,da meine 2 Jährige Tochter bei dem Track total abdreht.Mittlerweile kann ich es schon auswendig dim..dim..

Einen Kommentar schreiben: