ORA aktuell

Atriumfläche: Nun doch Einkaufszentrum?

Die Stadt will einen zweiten Anlauf für ein Einkaufszentrum auf der Freifläche zwischen Berliner und Breite Straße wagen.
Zurzeit befindet sich dort ein Parkplatz, der momentan für die Landesgartenschau befestigt wird. In den 90ern war hier ein Atrium-Einkaufszentrum geplant, weshalb der Ort heute noch Atriumfläche genannt wird.
Vorgesehen ist ein Sondergebiet Handel und ein Mischgebiet. Möglich wären Textilien, Haushalts- und Unterhaltungselektronik, Lebensmittel und Dienstleistungen.
Das eventuelle Projekt wird Thema auf der nächsten Sitzung des Bauausschusses.

Hits: 116

Einen Kommentar schreiben: