aRTikel

Jette: Mit schelmischem Lächeln

MAZ Oranienburg, 31.5.2008

Also nee, wissense nee, manchmal gerate ja sogar ich ins Schwärmen. Rolf-Peter Büttner ist in dieser Woche 60 Jahre alt geworden. Ach was, 60 Jahre jung! Ihr kennt den Mann nicht? Kann gar nicht sein! Wenn ich sehe, was er alles treibt, dann kann ich nur ein schlechtes Gewissen haben, weil ich abends lieber auf meinem Sofa hocke und nichts tue.
Als stellvertretender Musikschulleiter in Hennigsdorf leitet Büttner Chöre und Orchester, fliegt nach Ghana, um Kontakte zu pflegen und zu helfen. Nebenher schreibt er Musikstücke, ganze Musicals. Außerdem ist er Mitglied der Oranienburger Schlossmusik und leitet auch noch ein Blasorchester. Und ich bin mir nicht sicher, ob das schon alles war, aber allein schon diese Aufzählungen machen mich ganz schwummerig. Wie schafft er das bloß? 2006 hat mich das Afrika-Musical „Yomo“ gebannt, seine lockeren Ansagen bei Musikschulkonzerten sind berüchtigt. Ebenso sein schelmisches Lächeln bei allen Gelegenheiten. Büttner gehört zu den großen Kulturschaffenden in Oberhavel und bleibt dabei immer sehr sympathisch und liebenswert. Rolf-Peter Büttner: dankeschön und weiter so! Nachträglich zum Geburtstag gratuliert herzlich deine
Jette

Hits: 4941

Einen Kommentar schreiben: