Tagesarchiv für 18. Mai 2008

RTZapper

Deutschland sucht den Superstar: Das große Finale 2008

Sonntag, den 18. Mai 2008
Tags: ,

SA 17.05.2008 | 20.15 Uhr | RTL

Minuten des Grauens bei RTL: In der DSDS-Finalshow durften auch noch einmal die größten Castinggrotten auftreten und beweisen, warum Bohlen und Co. sie haben abblitzen ließen. So schief war Queens “We Are The Champions” wohl noch nie zu hören gewesen. Töne des Grauens. Und dazu noch Menderes, der PR-mäßig seine erste Single anrappte und darüber glatt vergaß, mitzusingen.
Lange, lange, lange dauerte es, bis der DSDS-Gewinner 2008 feststand. Sehr, sehr viel rumgelabert hat Marco Schreyl, ehe er den Namen Thomas Godoj nennen durfte. Davor gab es noch ein denkwürdiges Duell, äh, Duett mit Thomas und Fady. Als sie “My Way” gemeinsamen sangen, sah es fast so aus, als würden sie jeden Moment ihre Verlobung verkünden.
Bald schon beginnt die Suche nach dem Superstar 2009. Ob Thomas da noch angesagt ist, werden wir dann sehen…

Hits: 8

RTelenovela

Der Monster-Dreh (1): Gefittet

Sonntag, den 18. Mai 2008
Tags: ,

Wir alle haben heute ein neues Wort kennengelernt: Wir waren beim Fitting. Fitting hat jedoch nichts mit Fitness und Sport zu tun. Fitting bedeutet so viel wie Anprobe.
In Berlin wird morgen nach “Foto von dir” und “Fahrrad” der dritte Videoclip von Radiopilot gedreht. Und wir werden dabei sein. Im Film wird eine Kostümparty gefeiert. Dazu mussten wir heute die Kostüme anprobieren.
Die Räume der Produktionsfirma Katapult sind fast schon heilige Hallen. Hier steht einfach mal so ein “Komet” rum. Den VIVA-Musikpreis gab es für einen Videoclip von Rosenstolz. Zig weitere Goldene Schallplatten hängen in dem großen Raum herum. Sieht sehr vielversprechend aus. Da kann eigentlich nur was Gutes bei rauskommen.
Aus der langen Liste war ersichtlich, was ich beim Kostümball spielen werde: eine Art Batman. Irgend sowas in der Art. Ich bekam eine enge Hose (ähnlich wie eine Leggins mit Hosenträgern) in die Hand gedrückt sowie einen Kittel.
In der Umkleide dann der Schock: Der Ausschnitt dieses Kostüms ging mir eng anliegend gerade mal bis zum Bauchnabel. Will ich mich tatsächlich so auf MTV sehen? Ganz sicher nicht. Glücklicherweise bekomme ich noch ein T-Shirt dazu. Wie genau ich den Kittel drüberziehen muss, weiß ich auch noch nicht genau.
Fakt ist: Das ist ein echter Freundschaftsdienst. Ich hasse Fasching. Und ob ich je eine Radiopilot-CD kaufen werde? Ick weeß ja nich.
Fakt ist aber auch: Eigentlich ist mein kostüm gar nicht so schlecht. Ein andere hatte nur ein kleines Etwas an, so ein weibliches Unterwäschezeug. Da habe ich es noch ganz gut getroffen.
Jetzt sind wir gefittet und fotografiert. Morgen geht es dann zur Sache.
Flo kündigte mir schon mal viel Warterei und einen langen Abend an. Das wird echt monstermäßig!

Hits: 15

ORA aktuell

Berliner Straße wieder gesperrt

Sonntag, den 18. Mai 2008
Tags:

Wegen der Bauarbeiten an der neuen Schlossbrücke und die entsprechende Verkehrsanbindung ist die Berliner Straße zwischen Schlossplatz und Blutgasse ab Montag bis voraussichtlich 7. August gesperrt. Die Schlossbrücke ist dann nur noch über die Breite Straße erreichbar.

Hits: 8