Tagesarchiv für 17. Mai 2008

RTZapper

Die ultimative Chartshow: Die erfolgreichsten Grand-Prix-Songs

Samstag, den 17. Mai 2008
Tags: , ,

FR 16.05.2008 | 21.15 Uhr | RTL

Es war 1994. In der RTL-Nachrichtensendung “Punkt 12” machte sich Moderatorin Milena Preradovic über den Grand Prix Eurovision de la Chancon, der am folgenden Tag stattfand, lustig. Hämisch sagte sie einen Beitrag über die Show an.
Jetzt haben wir 2008 und irgendwas ist anders. Alle sagen immer, der Eurovision Song Contest, wie das Ganze inzwischen heißt, sei nicht mehr so schön wie früher. Aber offenbar ist er RTL nicht mehr peinlich. Offenbar findet ihn RTL auch spannend. So spannend, dass sie sogar eine Folge der “Ultimativen Chartshow” einem Ereignis widmen, das seit 52 jahren ausschließlich von der ARD übertragen wird. So ändern sich die Zeiten. Und so schlecht können diese Zeiten ja gar nicht sein.
Gerne verzichten hätte man jedoch auf die dämlichen Einwürfe von Thomas Stein und Co., wie politisch der ESC doch geworden sei, dass sie ja die osteuropäischen Länder aus rein politischen Gründen die Punkte zuschanzen. Ich kann das Geschwätz nicht mehr hören.

Hits: 130

RTelenovela

Bahnbekanntschaften (28): Am Bahnhof vorbei

Samstag, den 17. Mai 2008
Tags: , , ,

Mir ist es leider erst eingefallen, als ich schon im Regionalexpress saß und der Bahnhof Birkenwerder an mir vorbeisauste: Am Abend ist Schienenersatzverkehr. Hätte ich früher dran gedacht, wäre ich mit dem Auto in die Hauptstadt gefahren.
Aber nun war es zu spät – und so dramatisch war es dann auch nicht. In Frohnau raus aus der S-Bahn, rein in den Bus, der auch direkt vor dem Bahnhof stand.
Größere Irritation in Hohen Neuendorf. Der Bus stoppte vor der Kirche. Eine Gruppe stieg aus, doch ein Mann stieg gleich wieder ein. Wahrscheinlich dachte er, wir hätten den Hohen Neuendorfer Bahnhof schon erreicht.
Was uns dann alle überraschte: Der Bus bog erst gar nicht in die Straße zum Bahnhof ein, fuhr weiter Richtung Birkenwerder. Das sorgte für aufgeregte Gespräche, Heiterkeit und Ärger. In Birkenwerder stiegen einige erst gar nicht aus…

Hits: 122

RT im Kino

21

Samstag, den 17. Mai 2008

Ben (Jim Sturgess) hat in der Mathematik einiges auf dem Kasen. Doch sein Geldbeutel ist klamm, für sein Studium braucht er 300000 Dollar. So überlegt er auch nicht allzu lange, als sein Mathematik-Professor Mickey Rosa (Kevin Spacey) auf ihn zukommt. Er will ihn für sein Black-Jack-Team haben. Rosa will seinen studenten beibringen, wie man rechnerisch das Spiel gewinnen kann. Und tatsächlich: In Las Vegas zocken die jugendlichen die Spielbank ab. Zunächst.
Ich gebe zu, ich hatte mit “21” ein Problem. Schnell stellte sich heraus, dass mich die Thematik nicht besonders anmachte. Sie war mir unsympathisch. Die Leute, mehr noch ihr handeln, war mir auch unsympathisch. Diese Geldgier, dieser Wahnsinn. Zumal ich mitunter den Durchblick verloren habe, welche Berechnungen die da genau anstellen und was die mit ihren Infos denn nun genau anfangen. Zumal die Geschichte selbst ziemlich vorhersehbar ist – bis auf den Schluss.
Richtig langweilig ist der Film dennoch nicht, das hat er seinen guten Schauspielern zu verdanken – und der einen oder anderen guten Musik.

5/10

Hits: 126