Tagesarchiv für 7. März 2008

RTZapper

Grand Prix Vorentscheid 2008

Freitag, den 7. März 2008
Tags: , ,

DO 06.03.2008 | 20.15 Uhr | Das Erste

Die Engel reisen für Deutschland nach Belgrad, um dort für uns beim Eurovision Song Contest zu trällern. Und ich hoffe, die Deutschen haben sich schon mal drauf eingestellt, dass es wieder nicht so dolle wird, was die Platzierung angeht.
Mal abgesehen davon, dass der No-Angels-Song „Disappear“ nicht mehr als Durchschnitt ist, ob die bloße Bekanntheit der Gruppe in Europa Punkte bekommt, bleibt abzuwarten. DJ Bobo dachte das 2007 auch und scheiterte so was von kläglich im Halbfinale, dass er extrem beleidigt war.
Nichtdestotrotz: Es gab schon schlimmere deutsche Vorentscheide. Meine Favoriten, Carolin Fortenbacher, hat es leider nicht geschafft. Mit 49,5 Prozent musste sich sich am Ende ganz knapp den Engeln geschlagen geben. Dabei war das ganz klar der bessere Song. Ein bisschen schnulzig, sehr eingängig. Beim serbischen Beitrag hatte das 2007 ja auch funktioniert.
Marquess hatten wahrscheinlich mit ihrem spanisch angehauchten Gedöns nie eine Chance – klar, dass Oliver Pocher als pate nie wirklich auch nur ein Wort über die Band erwähnte. Er wusste warum.
Cinema Bizarre traten mit einer Tatu-Songkopie auf, und irgendwie sind die Jungs ganz schön uncool. Und fanden es bestimmt auch nicht sooo toll, dass Moderator Thomas Herrmanns sich wünschte, dass seine Kinder mal ganz genau so rumlaufen sollten.
Tommy Reeves war auch noch da. Aber an seinen Song kann ich mich ehrlich gesagt nicht mehr erinnern. War ein belangloses Lala.
Mit der Erkenntnis, dass wir wohl auch 2008 den Contest nicht gewinnen werden, ging eine dennoch recht unterhaltsame Show zu Ende. Auch durch die mutige Einladung von Oliver Pocher, dem es durchaus anzumerken war, dass diese Veranstaltung nicht unbedingt sein Ding war.

PS: “Schmidt & Pocher” im Abschluss mit Pochers Backstage-Interviews – großartig!

Hits: 27