RTelenovela

Traumtagebuch (42): Den Raab geschlagen

(41) -> 2.1.2008

Der Tusch von “Schlag den Raab” ertönt. Ich habe gewonnen! Ich habe den Raab geschlagen! Ich stehe ich auf der Bühne und jubele. Im Traum scheint es allerdings nicht die Kulisse der Raab-Show zu sein.
Wieder zu Hause freue ich mich über den Erfolg. Andererseits stinkt es mich total an, dass ich nun noch mal nach Köln muss, um bei “TV total” noch mal aufzutreten. Und irgendwie nervt es mich auch, dass mich plötzlich alle erkennen.
Es war eine doofe Idee, bei “Schlag den Raab” mitzumachen.

Und es war ja auch nur ein Traum (in dem Raab selbst nicht vorkam), aus dem ich nun erwachte.

Hits: 35

Einen Kommentar schreiben: