Monatsarchiv für November 2007

RTelenovela

Alt-Berliner Spreewald

Donnerstag, den 29. November 2007
Tags: , ,

Kurze Essenspause in Schönwalde-Siedlung (auf der Landesstraße zwischen Falkensee und Bötzow). Neben der Tankstelle gibt es einen kleinen Imbiss. In der Auslage liegt haufenweise Kram: Buletten, Fleischspieße, Salate. Unmengen. Stellt sich die Frage, wie lange das Zeug da schon rumliegt. Und wie lange es da noch rumliegen wird. Denn ob ein Imbiss in Schönwalde-Siedlung am Tage so viele Kunden hat, dass zig Spieße rausgehen – ich bezweifele das.
Irritierend war der Hinweis auf den Kartoffelsalat. Ein ganz besonderer Kartoffelsalat. Alt-Berliner Kartoffelsalat. Ganz genau: Spreewälder Alt-Berliner Kartoffelsalat.
Ja, was denn nun? Spreewälder? Alt-Berliner? Beides wird ja wohl schlecht gehen. Oder ich habe die neueste Gemeindegebietsreform verpasst.
Die einzige Möglichkeit wäre wohl, dass “Spreewälder” eine Marke ist. Klingt trotzdem doof.
PS: Ich hatte mir einen Cheeseburger und eine Portion Pommes gekauft. Die Pommes waren lecker, der Burger dagegen grenzwertig. Für 2,40 Euro sollte jedenfalls das Burgerbrot nicht alt und pappig schmecken…

Hits: 87

RTZapper

Shop 24 Direct: Die Amigos

Donnerstag, den 29. November 2007
Tags: , ,

DI 27.11.2007, 1.45 Uhr (Mi.), Super RTL

Wir müssen mal über die Amigos reden. Nein, nein, keine korrupten Politiker. Die Amigos sind Bernd und Karl-Heinz und das wichtigste für sie ist: “Die Musik”. Genau, Musik in Anführungsstrichen – so steht es deren Internetseite. Was zur Frage führt, ob die ihre Musik selbst ernstnehmen. Ernstnehmen können. Seit rund 35 Jahren machen die Amigos schon Musik. Seit rund zwei Jahren schwimmen sie auf einer Erfolgswelle. Scheinbar niemand kennt die Typen, trotzdem tummeln sie sich monatelang in den Charts, wie Phantome. Dabei sehen Bernd und Karl-Heinz aus, wie die verstoßene Ost-Verwandtschaft, die mit ein bisschen Gesinge in traurig-billigen Spartensendern wie Volksmusik.tv ein paar Euros dazu verdienen will.
Im “Shop 24 Direct” auf Super RTL wurde gestern Nacht das Knaller-CD-Paket verkauft. Die besten Hits der Amigos. 66 Titel auf vier CDs. 66, wow. 66 Hits. Oder sind das einfach alle Lieder, die es von denen gibt, die man dann einfach mal als “Hits” bezeichnet?
Die Moderatoren der nächtlichen Werbesendung waren jedenfalls sehr begeistert. Nun ja. Sagen wir: Ihre schauspielerische Leistung ist verbesserungswürdig. Denn der schleimige Typ und seine Moderationspartnerin mit Haushaltstagsfrisur leeechelten dermaßen gekünstelt, dass der entsetzte Zuschauer sein Unglück kaum fassen konnte. Mal ehrlich, ihr beiden Moderationstalente: Glaubt ihr das eigentlich selbst, wenn ihr eure Texte aufsagt? “Ich glaube, davon kann man nie genug bekommen.” Ob die beiden Granaten lachen mussten, als die Dreharbeiten zu Ende waren. Oder gar kotzen mussten, weil sie ihre eigene Heuchelei nicht fassen konnten?
Die Amigos – so oder so ein echtes Phänomen, echte Chartsphantome.

Hits: 274

RTZapper

TV Shop: Total Sauna

Mittwoch, den 28. November 2007
Tags: , ,

DI 27.11.2007, 1.30 Uhr (Mi.), Super RTL

Irgendwer muss da etwas missverstanden haben. Zum Abnehmen in die Sauna? Weil da die Pfunde purzeln? Das verspricht jedenfalls der “TV Shop” bei Super RTL. Es gibt dort etwas ganz Neues: Die Sauna fürs Wohnzimmer. Dazu wird eine Art Zelt aufgebaut, in das man sich reinsetzen kann. Nur Kopf und Arme bleiben an der frischen Luft.
Mal abgesehen davon, dass das total albern aussieht: Abnehmen in 20 Minuten? Anstatt ins Fitnessstudio zu gehen? Das Gewicht abschwitzen? Der pure Unsinn. Nur weil man in der Zeit Wasser schwitzt, nimmt man doch noch lange nicht ab.
Und ist es nicht eklig, sich in so feuchtnasses Zelt zu setzen? Setzt das nicht irgendwann Schimmel an? Und ist das Ding sicher? Oder fackelt es irgendwann die ganze Wohnung ab? Wie viel Strom verbraucht eigentlich die “Total Sauna”?
Die Moderation der Werbesendung sind stolz: In der richtigen würden sie es nur 10 Minuten aushalten – was ja mehr oder weniger normal ist. Und im Saunazelt könne man 20 Minuten sitzen – und nebenbei lesen, telefonieren und auf dem Laptop rumhacken. Ganz toll. Aber ist das wirklich gesund? Und verliert man tatsächlich 4 Zentimter seine Taille?
Ein Witz: Die “Total Sauna” habe ein Gütesiegel heißt es in dem Spot. Wer genau hinguckt, sieht: Darauf steht, dass das Produkt im Fernsehen gezeigt wurde. Wahnsinn, was für ein Hammergütesiegel! Der Spaß kostet lumpige 130 Euro, plus unglaubliche 15 (!!) Euro Versand. Wer den Mist kauft, ist wirklich selber schuld! Dann doch lieber in die richtige Sauna! Und zum Abnehmen einfach mal ein bisschen Bewegung!

Hits: 93

RTelenovela

Was heißt schon privat?

Dienstag, den 27. November 2007
Tags: ,

Als jemand, der für die Zeitung schreibt, ist man im Grunde genommen niemals privat. In den seltensten Fällen. Egal, wo man ist, egal, was man erlebt: Immer hat man im Hinterkopf, ob da jetzt was für den Job abfallen könnte. Und wenn nicht für den Job, dann für diesen Blog.
Als ich mir kürzlich beim Filmfestival “ueber morgen” den Film “Jesus Camp” ansah, stand ich danach noch in einer kleinen Runde u.a mit Herrn Plentz. Mittendrin fragte er mich, ob ich beruflich hier sei. Nein, antwortete ich, ich sei ganz privat da.
Richtig: Ganz privat hatte ich mich entschlossen, mir den Film anzusehen. Doch aus “privat” kann schnell doch wieder “beruflich” werden.
Denn heute ergab es sich, dass ich etwas über den Film “Jesus Camp” schreiben werde. Und falls mich jemand fragt, warum ich damals gesagt habe, ich sei privat dort, kann ich nur sagen: Ich war auch privat im Lilienthalhaus. Aber oft schöpft man aus dem Privaten auch für das Berufliche. Gelogen habe ich jedenfalls nicht…

Hits: 94

ORA aktuell

Wird Knut ein Oranienburger?

Montag, den 26. November 2007
Tags: ,

Der Tierpark im Oranienburger Ortsteil Germendorf hat sich ins Gespräch gebracht. Laut B.Z. könne man sich vorstellen, dass Eisbär Knut aus dem Berliner Zoo nach Germendorf zieht. Laut Horst Eichholz, Leiter des Tierparks, hätte man mit 57 Hektar genug Platz. Knut würde eine eigene Anlage mit einem Wasserlauf bekommen. Die Kosten von rund 2 Millionen Euro würden durch Sponsoren zusammenkommen.

Hits: 91

RTelenovela

Ganz heiße Ware (3): Nip/Tuck ist zu heiß

Montag, den 26. November 2007
Tags: ,

-> 17.4.2007

Nachdem schon der Kauf der 3. Staffel von “Nip/Tuck” bei Amazon übermäßig kompliziert war, läuft es beim Weiterverkauf nicht besser.
Zur Erinnerung: Die DVD-Box mit der 3. Staffel von “Nip/Tuck” ist frei ab 18. Jedoch sind alle DVDs in der Box selbst ab 16 freigegeben. Der Aufdruck “ab 18” wurde nachträglich auf die Box geklebt.
Das heißt: Jede Folge für sich ist ab 16, die gesamte Staffel aber ab 18. Warum auch immer.
Leider bedeutet dieses “ab 18” auch, dass der Weiterverkauf problematisch ist. Bei Ebay lassen sich solche Filme nicht verkaufen. Verkäufe dieser Art werden unterbunden.
Nun sitze ich also da, will die DVDs loswerden – weiß aber nicht wie. Hat jemand eine Ahnung, wo man so was verkaufen kann? Oder will jemand die Box haben? Ist ja alles Verhandlungssache…

Hits: 85

RTelenovela

Ein Hoch auf die Technik (4)

Sonntag, den 25. November 2007
Tags:

-> 8.4.2007

Mist, gleich zwei größere technische Ausfälle. Schon seit Freitag flimmerte die Leuchtstoffröhre über meinem Schreibtisch. Der Neukauf war für die nächste Woche geplant. Nun muss der beschleunigt werden. Denn vorhin begann das Licht zu flackern, bevor es sich komplett verabschiedete. Nun sitze ich mit einer Nachttischlampeninstallation an meinem Schreibtisch.
Nur Minuten später verstarb der Akku meines Telefons. Für ein “Hallo!” und einen weiteren Halbsatz reicht es vielleicht noch, dann wird das Gespräch leider sehr aprupt beendet.
Es geht bergab mit meinen technischen Geräten…

Hits: 109