Tagesarchiv für 16. November 2007

RTZapper

Schmidt & Pocher: Nazometer

Freitag, den 16. November 2007
Tags:

DO 15.11.2007, 23.10 Uhr, Das Erste

Eigentlich unspektakulär – und doch bemerkenswert: Harald Schmidt begann seinen Auftritt bei “Schmidt & Pocher” mit einer Laterne in der Hand und sang “Ich gehe mit meiner Laterne…”. Die Laterne dürfte vielen bekannt vorgekommen sein. In der Show vor drei Wochen war das Requisit noch keine Laterne, sondern das Nazometer. Das Nazometer gab ein Signal, wenn “böse Worte” wie Dusche, Autobahn oder Gasherd fallen. Oder eben auch nicht: Denn an sich sind Dusche, Autobahn und Gasherd ja relativ normale Worte. Bis zum Fall Eva Herman und zur Frage, was man eigentlich noch sagen kann, ohne in eine bestimmte Ecke gestellt zu werden. Denn wir wissen ja inzwischen: “Autobahn geht gar nicht.”
Der Nazometer, da war am 25. Oktober, in der Premierensenung. Eigentlich ist die als nicht ganz so gute Auftaktsendung in Erinnerung geblieben. Jetzt steht sie jedoch für einen sehr seltsamen TV-Skandal. Denn aus einer Satire über den ominösen Kerner-Herman-Fall wurde selbst ein Politikum. Und das auch erst gute drei Wochen nach Ausstrahlung. Irgendwann muss jemand den SWR-Intendanten Peter Boudgoust auf die Show angesprochen haben. Der hat die Show entweder nicht gesehen oder kam auch erst später dauauf, dass das Nazometer gar nicht geht. Wie die Diskussion ARD-weit ausgeht, ist wohl noch offen. Wie Schmidt und Pocher in der Show damit umgingen, war jedenfalls grandios.

Hits: 126

RTelenovela

Streik? Wo?

Freitag, den 16. November 2007
Tags: , ,

Streik? Echt? Habe ich gar nicht mitbekommen. Als ich heute gegen 11.45 Uhr am Oranienburger Bahnhof war, hatte ich die Wahl: Sowohl die S-Bahn fuhr zur gewohnten Zeit – und sogar der RE5 war planmäßig angekündigt. Letzterer fuhr allerdings nur bis Berlin-Südkreuz. Aber das sollte mir egal sein, ich wollte ja nur bis zum Potsdamer Platz.
Wahrscheinlich hat niemand damit gerechnet, dass der Regionalexpress fährt, der war ungewöhnlich leer. Dafür wurde ich seit langem mal wieder kontrolliert. Weil so wenig leute im Zug saßen, hatte die wohl Zugbegleiterin endlich wieder Zeit dafür.
Und auch die Rücktour nach Oranienburg verlief problemlos. Die S-Bahn fuhr pünktlich.
Wenn das so läuft, kann die GDL meinetwegen streiken bis zum Sanktnimmerleinstag.

Hits: 121