RTZapper

Die große TV total Stock Car Crash Challenge 2007

SA 20.10.2007, 20.15 Uhr, ProSieben

Für die übermäßige (Schleich-)Werbung bei der Wok-WM bekam ProSieben eine Rüge von der Medienaufsicht. Doch bei der “Großen TV total Stock Car Crash Challenge 2007” sah das nicht besser aus. Fast jedes Team trug den Namen eines Werbekunden. Etwas, das ProSieben nicht beeinflussen kann? In einer Show, die von ProSieben veranstaltet wird? In der es “Klarmobil-Kurven” gibt? Mal ganz abgesehen davon, dass die extrem offensive Werbung des Mobilfunkbetreibers auch nach hinten losgehen kann (die ständigen Einblendungen und Nennungen nervten), kann ProSieben es uns nicht weismachen, dass das nicht gewollt war.
Klar, so ein Event ist teuer. Aber ist der Preis tatsächlich, dass hier die Werbung auch außerhalb der Werbeblöcke immer häufiger wird?
Ansonsten Respekt an die Zuschauer in der Arena auf Schalke in Gelsenkirchen: Rund fünf Stunden haben sie sich das Spektakel reingezogen, dass nicht immer spannend war. Zumal, wenn man es nur aus der Ferne betrachtet und nicht, wie wir, gemütlich vorm Fernseher, wo uns immer die wichtigsten Bilder gezeigt wurden. Die Sendung ließe sich doch sicherlich auf etwa drei Stunden zusammenkürzen. Es würde ihr sehr gut tun.

Hits: 30

Einen Kommentar schreiben: