Tagesarchiv für 5. Oktober 2007

aRTikel

MAZ macht mit: Der Vorleser

Freitag, den 5. Oktober 2007
Tags: ,

Kinder lauschten den Indianergeschichten in der Bötzower Bibliothek

MAZ Oranienburg, 5.10.2007

BÖTZOW
Als der Aufruf der Bötzower Bibliothek in der MAZ-Redaktion eintraf, dass auf ehrenamtlicher Basis einmal im Monat Leute gesucht werden, die Kindern aus Büchern vorlesen, war der Entschluss schnell gefasst: Da bin ich dabei. Ein bisschen Erfahrung im Vorlesen hatte ich in der Vergangenheit schon gesammelt.
So traf ich am Dienstagnachmittag in Bötzow ein. Das Thema der kleinen Vorlesung waren Indianergeschichten. Bibliothekar Carsten Schulze hatte bereits eine Vorauswahl an Büchern getroffen. Ich blätterte hier und da, überflog Geschichten über Geister, Zauberfelsen und Geier. Ob das nicht zu gruselig für die kleinen Kinder sein würde? Für einen Moment war ich mir da nicht so sicher.
Bis zum Beginn der kleinen Veranstaltung sah ich mich im Bibliotheksraum um. Alte Bücher von Alf oder das vom Stuwwelpeter. Könnte ich ja vielleicht das nächste Mal vorlesen, da ließe sich einiges draus machen. Immerhin ein gutes Dutzend Gäste fand sich am Ende in der Leseecke ein. Tatsächlich war die Geschichte vom „Zauberfelsen“ ganz schön gruselig. Trotzdem hingen mir die meisten Kinder an den Lippen und wollten unbedingt die Illustrationen sehen, die im Buch zu finden waren. Die Geschichte von Wakan Tanka, dem großen Geist, war auch nicht ohne. Aber da es sich augenscheinlich um ein Kinderbuch handelte, war das dann wohl in Ordnung. In allen Geschichten ging es um den Schutz der Natur und den Respekt unter den Menschen. Pädagogisch wertvoll. Da konnten die Kleinen gleich noch was lernen.
Der nächste Vorlesenachmittag ist am 6. November geplant. Gerd Eickenhorst liest dann Gruselgeschichten. Treffpunkt ist um 16 Uhr in der Bibliothek.

Hits: 20