RTZapper

Leute: Herbert Knaup

MO 04.06.2007, 10.05 Uhr, SWR1 Baden-Württemberg

Herbert Grönemeyer war ja auch mal Schauspieler – und singt jetzt. Im Fall von Herbert Knaup hinkt der Vergleich ein wenig. Der Schauspieler hat im Februar eine CD herausgebracht. Und weil die wahrscheinlich einen reißenden Absatz findet, er viiiiel rum kam, hatte er erst heute Zeit, mal bei SWR1 bei “Leute” vorbeizuschauen.
“Neffen & Knaup” heißt das Rockalbum, das Knaup mit (wie überraschend) seinen Neffen mit Musik bestückte. Und da sind wir wieder beim Herrn Grönemeyer.
Während der heute ein Musikstar ist, sind seine Schauspielambitionen eher klein. Knaup hat als Schauspieler mal mehr, mal weniger Erfolg (“Lola rennt”, “Anatomie 2”, “Kanzleramt”). Und will jetzt auch noch Musik machen. Na ja, warum auch nicht? Wenn’s ihm Spaß macht?! Dass dieser Rock aber eher nach Dorfkapelle auf der kleinen Bockbierfestbühne in Kleinsiehstenich klingt – egal.
Das aber ist Knaups Vorteil: Er bringt das Ding bei “Knaup Records” eben mehr oder weniger selbst heraus. Er hat die finanziellen Mittel. Andere, um Längen bessere Musiker haben diese Möglichkeit nicht. Sie werden von den Plattenfirmen erst gar nicht vorgelassen. Knaup hätte wohl, wenn er nicht bekannt wäre, und wenn er das Ding nicht selbst produziert hätte, auch jeder abgelehnt. Zurecht.
Aber schön, dass wir bei SWR1 mal drüber gesprochen haben. So lief das Ding wenigstens auch mal im Radio…

Hits: 130

Einen Kommentar schreiben: