Tagesarchiv für 19. Mai 2007

RTZapper

Knut – Ein Eisbär entdeckt die Welt

Samstag, den 19. Mai 2007
Tags: , ,

SA 19.05.2007, 22.05 Uhr, rbb

Wieder mal Knut, der kleine Eisbär aus dem Berliner Zoo. Knut ist überall. In den Zeitungen, in Zeitschriften in den Fernehmagazinen, auf Tassen, auf Postkarten – einfach überall. Irgendwie sehr anstrengend.
Heute widmete der rbb Knut einen ganzen Fernsehabend. Und eigentlich war ich ja eigentlich nur dabei, mich während der RTL-werbepause durchzuzappen. Und war er – Knut. Gerade begann im rbb eine Reportage. Und ich – ich zappte nicht weiter. Blieb hängen. 45 Minuten lang. Das Tier ist aber auch zu niedlich!
Knut hat mich erwischt!
Aber eben nur diese 45 Minuten, in denen übrigens auch ein wenig mehr Distanz vom rbb schön gewesen wäre. Wenn es zum Beispiel um den Merchandise-Kram geht.
Und in den Zoo rennen werde ich auch weiterhin nicht, und das ganze Knut-Zeug kaufen erst recht nicht.

Hits: 48

aRTikel

Einmal pro Woche plaudern

Samstag, den 19. Mai 2007
Tags: , ,

Annegret Grassow kümmert sich ehrenamtlich um eine 98-Jährige

MAZ Oranienburg, 19.5.2007

VELTEN
“Ich mache es gerne und freue mich immer drauf.” Einmal in der Woche bekommt eine 98-jährige Dame im Veltener Caritas-Seniorenzentrum “St. Elisabeth” Besuch. Annegret Grassow kommt vorbei, um sich mit ihr zu unterhalten oder um spazieren zu gehen. “Die Frau ist altersblind”, erzählt die 59-Jährige aus Bötzow. Seit drei Jahren kümmert sie sich ehrenamtlich um die Rentnerin. “Sie ist geistig noch sehr rege, immer interessiert am Tagesgeschehen, hört viel Radio. Sie weiß oft mehr als ich.”
Annegret Grassow arbeitete 30 Jahre lang im Personalwesen einer Hennigsdorfer Firma, bevor sie 2003 in den Vorruhestand ging. “Ich habe durch meine Mutter bereits Kontakt zu der Pflegeeinrichtung gehabt, weil sie während unserer Urlaube dort zur Kurzzeitpflege war”, erinnert sie sich. Als sie dann Zeit hatte, hat sie sich an das Seniorenzentrum gewendet. Seelsorgerin Schwester Lucia hatte Annegret Grassow anfangs drei Frauen vermittelt, um die sie sich kümmern konnte. Momentan beschränkt sie sich jedoch nur auf die 98-Jährige.
Als sich die Frauen vor drei Jahren kennen lernten, haben sie sich vorsichtig angenähert: “Ich erzählte ihr aus meinem Leben und sie mir von sich. Inzwischen ist daraus ein recht enger Kontakt geworden”, sagt sie. “Ich erzähle ihr, was in meiner Familie los ist.” Als der Mann von Annegret Grassow krank war und sie die Frau mehrere Male nicht besuchen konnte, habe die Rentnerin sich auch immer wieder nach dem Stand der Dinge erkundigt.
“Wenn Veranstaltungen im Heim sind, gehen wir auch gemeinsam dorthin”, erzählt die Bötzowerin. Trotz der Blindheit “ist sie eine sehr zufriedene Frau, gar nicht verbittert oder fordernd”. Während der Spaziergänge, wenn sie ihre Runden im Park drehen, beschreibt Annegret Grassow immer, was sie sieht.
Meistens fährt die Vorruheständlerin mittwochs oder donnerstags nach Velten. “Da wartet sie dann auch drauf. Im Heim erleben die Menschen ja auch nicht mehr so viel.” Das sei auch immer der schönste Augenblick: “Wenn ich komme und sehe, wie glücklich sie ist und wir dann erstmal die Neuigkeiten austauschen.”
Annegret Grassow findet gar nicht mal, dass ihr Engagement am Seniorenzentrum eine so besondere Sache sei, eher etwas ganz Normales: “Jeder, der Interesse daran hat, etwas auf dem sozialen Gebiet zu geben, kann das auch tun”, sagt sie.

Hits: 37

RTelenovela

Stuttgart ist Meister!

Samstag, den 19. Mai 2007
Tags: , ,

Nur noch 12 Tage, bis ich in die Meisterstadt reise! Nur noch 12 Tage, bis ich im Meisterstadion bin und dem Konzert von Herbert Grönemeyer lausche!
Der VfB Stuttgart ist deutscher Fußballmeister 2007! Glückwunsch in die Schwabenmetropole!

Hits: 29

RTZapper

Let’s Dance

Samstag, den 19. Mai 2007
Tags:

SA 19.05.2007, 11.25 Uhr, RTL

Ist es nicht unfair, dass man bei “Let’s Dance” für die Tanzpaare die gesamte Woche über anrufen darf? Sobald in der Erstausstrahlung der RTL-Show ein Paar ausgeschieden werden darf, kann sofort für die nächste Sendung angerufen werden. Wenn also heute Abend “Let’s Dance” läuft, haben viele Zuschauer bereits abgestimmt (und mindestens 50 Cent geblecht), obwohl noch gar nicht getanzt wurde.
Das machte heute auch die Wiederholung völlig unspannend. Denn für das Verliererpaar von Montag (mit Jenny Elvers-Elbertzhagen) dürfte nicht mehr angerufen werden. Klar also, dass die raußen waren. Das ganze Gedöns mit Ein-Minuten-Countdown hätte RTL also in der Wiederholung locker rausschneiden können. Aber trotz Einblendung, dass man schon für die Show heute Abend anruft, werden die Anrufzahlen sicherlich trotzdem gestiegen sein. Clever, RTL! Aber auch seriös. Keine Wettbewerbsverzerrung?

Hits: 29

ORA aktuell

Strom wird teurer

Samstag, den 19. Mai 2007
Tags:

Die Oranienburger Stadtwerke erhöhen zum 1. Juli 2007 den Strompreis für Privatkunden. Im Vergleich zum Vorjahr kostet der Strom dann 20 Prozent mehr. Für eine Kilowattstunde müssen 20,75 Cent bezahlt werden. Der jährliche Leistungspreis wird um 12,41 Euro auf 62,37 Euro angehoben.

Hits: 34

RTZapper

Hape Kerkeling liest – Ich bin dann mal weg

Samstag, den 19. Mai 2007
Tags: , ,

FR 18.05.2007, 22.15 Uhr, RTL

Nur ein Mann und sein Buch, aus dem er vorliest. Und ein Publikum, das Fragen stellen darf? Kultur bei arte oder 3sat? Nein, Wochenenunterhaltung bei RTL!
Hape Kerkeling hat schon so einiges geschafft. Hat sich als Königin aufs Gelände des Schlosses Charlottenburg geschummelt, hat als Horst Schlämmer bei “Wer wird Millionär?” mit Jauch den Platz getauscht, hat mit seinem Buch über eine Pilgerreise einen Bestseller gelandet. Und jetzt auch noch eine Literatursendung – bei RTL!
15 bis 20 Minuten einfach nur Kerkeling, wie er aus einem Buch liest. Nur hier und da angereichert mit eingeblendeten Dias. Das wird für RTL wohl sicher ein Novum sein. Spontan fiele mir nänlich niemand ein, der am Freitag um 22.15 Uhr bei RTL aus seinem Buch vorlesen dürfte.
Dass der Privatsender an einigen Stellen der Lesung Lacher einspielte – nun gut, das war unnötig und oft auch unpassend. Dennoch ein echtes Experiment. Dafür Respekt!
PS: “Ich bin dann mal weg” von Hape Kerkeling ist ein wirklich großartiges Buch, das ich schon vor Monaten sehr gern gelesen habe!

Hits: 68