RTZapper

Tagesthemen: Journalistenprügel in Russland

SO 15.04.2007, 22.45 Uhr, Das Erste

Was ist eigentlich in Russland los? Da werden Demonstranten in St. Petersburg niedergeprügelt und festgenommen, weil sie gegen die russische Politik protestieren. Auch Journalisten wurde angegriffen, darunter ein Kamerateam der ARD. Das berichteten die “Tagesthemen” heute Abend.
Das erinnert stark an die Zeiten der DDR, wo Polizei und Stasi alles und jeden festgenommen hat, der nicht nach Parteilinie ausgerichtet war. Ähnliches sehen wir nun aus Russland.
Und die Reaktionen im Ausland? Scheinen bei Null zu liegen. Niemand, der dem Putin mal klar seine Meinung sagt. Selbst die Deutschen, die es wahrlich besser wissen müssen, mischen sich nicht ein.
Erschütternd, beschämend, traurig.

Hits: 135

Einen Kommentar schreiben: