RTZapper

BBC Exclusiv: Der Untergang der Welt

SO 15.04.2007, 23.00 Uhr, VOX

Katastrophenalarm in Berlin und Umgebung: Ein riesiger Asteroit hat Kurs in Richtung Erde genommen und soll etwa 30 Kilometer nördlich von Berlin einschlagen.
30 Kilometer nördlich von Berlin? Das sind wir! Das ist die Umgebung von Oranienburg und Gransee. Der Asteroit knallt genau bei uns rein. Gute Nacht! 500 Meter lang soll das Teil sein.
Dringlichkeitssitzungen, Notfallpläne. Die USA hat beantragt, dass Atomraketen zum Einsatz kommen sollen, um den himmelskörper zur Explosion zu bringen.
Unterdessen ist Berlin bereits wie ausgestorben. Im Bahnhof Friedrichstraße fährt der letzte Regionalexpress – ins beschauliche Eisenhüttenstadt. Weitere werden nicht halten.
Und dann kommt es zum Knall – die ersten kleineren Asteroiden treffen auf Berlin. Das Regierungsviertel geht in die Luft. Auch der große Brocken landet nicht bei uns, sondern ebenfalls mitten in Berlin. Es wird mit Millionen Toten gerechnet. Die Infrastruktur bricht zusammen.
Berlin gibt es nicht mehr. Oranienburg, die gute alte Heimat, wird sicherlich auch nur noch Schutt und Asche sein.
Horror!
Aber keine Realität. Nur eine BBC-Doku, die am Abend bei VOX lief. Anhand mehrerer Szenarien wurde der Weltuntergang veranschaulicht. Alles nur Spiel! Möge Oberhavel auch weiterhin verschont bleiben!

Hits: 207

Einen Kommentar schreiben: